Testberichte, Videotests und News zu allen Smartphones, Smartwatches und Tablets

,

Das Oneplus 2 wurde ja auch in einem virtuellen Event vorgestellt und OnePlus geht dieses Jahr sogar noch einen Schritt weiter: Nicht nur, dass man das OnePlus 3 auf einer virtuellen Raumstation vorstellen wird , nein über eine kostenlos erhältliche VR-Brille wird man es dort auch erstmalig bestellen können. Nur Schade, dass die Brille bereits ausverkauft ist. OnePlus 3: Aller guten Dinge sind drei Das OnePlus 2 wurde im vergangenen Jahr erstmals in der virtuellen Realität präsentiert. Konnte man damals „nur“ durch die virtuellen Büros des Herstellers schreiten, so will man in diesem Jahr das OnePlus 3 dirwekt auf einer virtuellen Raumstation präsentieren. Schlussendlich ändert das natürlich nichts an der Tatsache, dass man das neue Smartphone auf dem VR-Event wiederAlles lesen …

Alles lesen ...
,

Vermutlich hat der Patentrechteverwerter Saint Lawrence Communications nun die Auslieferung des HTC 10 und HTC A9 stoppen lassen. Hintergrund für diese Aktion ist angeblich ein Verstoß gegen ein Patent, das sich auf den Breitband-Sprachcodierungs-Standard Adaptive Multi-Rate-Wideband (AMR-WB oder auch „HD Voice“) bezieht. Die beiden Smartphone-Modelle hat Vodafone nun aus dem Sortiment genommen.

Alles lesen ...
,

Google hat Android N vorgestellt, die Zahl der Änderungen ist groß und die neuen Features scheinen interessant. Und auch wenn noch nicht jedern Smartphone-Benutzer in den Genuss des Marshmallow-Updates gekommen ist: HTC hat nun die drei Smartphones enthüllt, die in jedem Fall in nächster Zeit mit dem Update auf Android N rechnen können. Dazu zählen neben dem aktuellen Flaggschiff HTC 10 auch das HTC One A9 (weniger erfolgreich) sowie das HTC M9 (wenig überzeugend). Das viel interessanter One M8 taucht in der – zugegeben sehr übersichtlichen Ankündigung – (noch) nicht auf. Wann die Geräte das ersehnte Update erhalten, ist aber noch nicht klar. Ich würde nicht vor Ende des Jahres damit rechnen. Dann gibt es das HTC 10 vermutlich auchAlles lesen …

Alles lesen ...
,

Das knapp 145,4 x 70,5 x 7,5 mm große ZUK Z2 Pro bietet neben einem 5,5-Zoll großen Display mit 1.080 x 1.920 Pixel auch einen Snapdragon 820 mit 2,16 GHz sowie 6 GByte RAM und 128 GByte Speicher. Die Kamera auf der Rückseite löst mit 13 Megapixel auf (Blende f/1.8), die 8-Megapixel-Frontkamera macht ebenfalls einen guten Eindruck. Der nicht wechselbare Akku leistet 3.100 mAh. Beim Betriebssystem setzt der Hersteller erst einmal auf sein eigenes ZUI. Das muss ohne Unterstützung für Multi Language und Play Store auskommen und natürlich ohne LTE-Band 20. Dafür kostet das ZUK Z2 Pro auch nur umgerechnet 365 Euro. Es ist ab sofort in China verfügbar.

Alles lesen ...
,

Vegane Ernährung, wenig Alkohol und mehr Sport stehen heutzutage auf der Agenda vieler (nicht nur jüngerer) Leute. Da kommt ein Fitness-Tracker als Motivationshilfe immer gut und Fitbit ist hier der Marktführer. Natürlich gibt es auch Smartwatches die den Puls messen können, aber meist nicht so genau und zielführend, wie die Fitness-Tracker. Die wiederum haben keine „Smartwatch“-Funktionen. Die Fitbit Blaze bietet nun beides an. Oder doch nicht?

Alles lesen ...
,

Da geht sie hin, die Hoffnung von Microsoft mit dem Namen Nokia schnell in das Smartphone-Geschäft einsteigen zu können. Der Konzernriese trennt sich nun von der Hardwaresparte aus Finnland und zwar mit Sack und Pack. Die Mitarbeiter haben – wie so oft – das Nachsehen. Haben aber ein Übernahmeangebot der neuen Eigentümer Foxconn und HMD Global erhalten.

Alles lesen ...
,

Gestern war es dann endlich soweit, Lenovo hat das neue Moto G 2016 vorgetellt. Die Designer von Motorola arbeiten ja nun bekanntlich bei Lenovo, beim Design haben Sie sich aber an die bestehenden Modelle orientiert.  Die Auflösung wurde auf Full-HD mit 1.920 x 1.080 Pixel gesteigert. Als Prozessor kommt ein Qualcomm Snapdragon 617 mit acht Kernen zum Einsatz. Die CPU kann dabei auf 2 GByte Arbeitsspeicher zurückgreifen. Neben dem Moto G4 gibt es auch noch ein Moto G Plus.

Alles lesen ...
,

Lite ist in aller Munde. Man spart bei der Nahrung, beim Bier, bei der Wahl der Flüge und so weiter. Auch bei Smartphones geht der Trend zu einer „lite“-Variante. Das war beim Huawei P8 lite schon der Fall und ist auch beim P9 der Fall. Der Huawei P9 lite kostet etwa 230 Euro weniger als das P9 und kommt mit nur einer Kamera aus. Die löst aber immerhin mit 13 Megapixel auf. Was es sonst noch so zu bieten hat?

Alles lesen ...
,

Glaubt man den aktuellen Leaks rund um das OnePlus 3, dann ähnelt es doch sehr stark dem HTC M9. Das kommende Flaggschiff-Smartphone des chinesischen Herstellers weckt wieder einmal viele Hoffnungen und Ängste. Hoffnung, ein super ausgestattetes Smartphone zu einem günstigen Preis zu bekommen und Ängste, dass es wieder nur als „Invite“, also über eine Einladung verfügbar sein wird. Mit Blick auf das Lenovo Zuk Z2 Pro wird es das OnePlus 3 diesmal aber sicher nicht leicht haben.

Alles lesen ...
,

Das Huawei P9 kommt gleich mit zwei Kameras auf den Markt und beide wurden im Hause Leica entwickelt. Die Linsen werden allerdings in China bei Sunny Optical gefertigt und die Sensoren stammen aus dem Hause Sony. Stellt sich die Frage, was eigentlich aus dem Hause Leica kommt? Vermutlich „nur“ noch das Know-how. Das Huawei P9 selbst ist ein ein Metallgehäuse eingekleidet und auf der Rückseite mit einem Fingerabdrucksensor versehen worden. Im Inneren werkelt eine schnelle CPU vom Typ HiSilicon Kirin 955. Für knapp 550 Euro also ein gutes Gesamtpaket? Der Test wird es zeigen.

Alles lesen ...
[%%LINKS%%]

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen

PASSWORD RESET

REGISTER


LOG IN