Beenden

Was gibt es Neues?

MagBolt 2-in-1: Magnetischer Adapter für Lightning und MicroUSB

magbolt-charging-iphone7-and-samsung-s7
Magnetische Adapter für den Lightning-Port von Apple bzw. Micro-USB-Port bei Android sind jetzt keine echte Revolution. Diese gibt es schon häufig anzutreffen. Neu ist hingegen die Tatsache, dass man mit einem Adapter ab demnächst beide Ökosysteme aufladen kann. Der Hersteller MagBolt wird dazu am 27.09.16 auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter mit dem MagBolt 2-in-1 eine entsprechende Kampagne ins Leben rufen. MagBolt 2-in-1: Ein Adapter für alle? Der magnetische Adapter soll in erster Linie die Ladebuchse eines Smartphones bzw. Tablets entlasten. Das ewige Ein- und Ausstöpseln des Ladekabels geht auf die Dauer auf die Haltbarkeit der Buchsen, die oft nur ein paar
Mehr ...

Ist ein iOS 10 Jailbreak möglich? Ja und nein

ios10jailbreak
Ja, das neue iOS 10 kann natürlich geknackt werden. Es ist einfach nur eine Frage des persönlichen Know-how, der Zeit und Ressoucen die man investieren will. Der für seine Geheimniskrämerei bekannte Mastermind "Luca Tedesco" hat es mal wieder geschafft: Jailbreak des iOS 10.0.1 erfolgreich. Allerdings bedeutet das für "uns" nichts, denn der Exploit wird der Allgemeinheit natürlich nicht zur Verfügung gestellt. Wer also auf einen Jailbreak von iOS 10 wartet, muss noch viel Geduld haben.
Mehr ...

Google Pixel Smartphone: Kein Root wie bisher

boot_red
Root, was ist das denn? Eine Wurzel? Vielleicht sogar die Wurzel alles Übels? Für Nicht-Geeks: es befreit das Smartphone von den "Fesseln" des Herstellers. Beim Apple iPhone nennt sich sowas "Jailbreak". Es ist gleichzeitig Fluch und Segen. Segen, weil man ab sofort ALLES mit seinem Smartphone machen kann. Zum Beispiel jegliche Apps (z.B. Bloatware) löschen oder einen systemweiten Adblocker installieren. Fluch, weil natürlich auch andere Apps dann Dinge udn Einstellungen verändern können. Das ist dann nicht so witzig, wenn beispielsweise kostenpflichtige SMS versandt werden oder mal eben das Telefonbuch kopiert wird. All das wäre theoretisch mit Root möglich.
Mehr ...

Fyver Watch auf Kickstarter: Kopie oder Upgrade der IQI I2?

IQI_I2
Ein paar Jungs haben auf der Crowdfounding-Plattform Kickstarter ein Projekt ins Leben gerufen. Die Fyver Watch will angeblich die Smartwatch verbessern. Erstaunlich nur die Tatsache, dass sie der von mir getesteten IQI I2 Android Smartwatch auf der Basis von Android 5.1 wie aus dem Gesicht geschnitten ist ... Update: Kein Wunder, beide nutzen die gleiche Hardware. Trotzdem erinnert mich das an ein fehlgelaufenes Projekt namens ZNAPS, hier handelt es sich um magnetische Ladeadapter für Android und iOS. Auf die warte ich noch heute, obwohl sie bereits in anderer Form verkauft werden ...
Mehr ...

Apple iPhone 7 im Test: Wieder ein Stück besser und teurer

apple_iphone7_27
9.3Top!
Das neue Apple iPhone 7 ist revolutionär, einzigartig und macht alles besser als sein Vorgänger und so weiter ... Tatsache ist, dass es nun wasserfest ist, eine "bessere" Kamera bietet und auf die Kopfhörerbuchse verzichtet. Zudem gibt es das iPhone 7 / 7 Plus in zwei neuen Farben und mit bis zu 256 GByte Speicher. Nicht neu ist die Tatsache, dass es am Verkaufstag nahezu komplett ausverkauft war. Ich möchte euch nun an meinen Erfahrungen mit dem iPhone 7 (128 Gbyte) in Schwarz (Matt) teilhaben lassen.
Mehr ...

CAT S60 im Test: Outdoor-Smartphone mit Wärmebildkamera

cat_s60_teaser
7.9Nicht schlecht!
Das CAT S60 ist kein Smartphone für Warmduscher oder Ästheten. Das Design gehört in die Kategorie "Hart aber herzlich", die Abmessungen und das Gewicht in die Sparte "nur was für echte Männer" und die Wärmebildkamera von FLIR in die Kategorie "Heiss". Ich kann mir daher kaum vorstellen, dass eine Frau sich das knapp 145 x 74 x 12.5 mm große und 185 Gramm schwere Smartphone in ihre Handtasche packt. Wobei, Platz wäre da ja genug :D Auf zum Test.
Mehr ...

Testberichte

Apple iPhone 7 im Test: Wieder ein Stück besser und teurer

apple_iphone7_27
9.3Top!
Das neue Apple iPhone 7 ist revolutionär, einzigartig und macht alles besser als sein Vorgänger und so weiter ... Tatsache ist, dass es nun wasserfest ist, eine "bessere" Kamera bietet und auf die Kopfhörerbuchse verzichtet. Zudem gibt es das iPhone 7 / 7 Plus in zwei neuen Farben und mit bis zu 256 GByte Speicher. Nicht neu ist die Tatsache, dass es am Verkaufstag nahezu komplett ausverkauft war. Ich möchte euch nun an meinen Erfahrungen mit dem iPhone 7 (128 Gbyte) in Schwarz (Matt) teilhaben lassen.
Mehr ...

CAT S60 im Test: Outdoor-Smartphone mit Wärmebildkamera

cat_s60_teaser
7.9Nicht schlecht!
Das CAT S60 ist kein Smartphone für Warmduscher oder Ästheten. Das Design gehört in die Kategorie "Hart aber herzlich", die Abmessungen und das Gewicht in die Sparte "nur was für echte Männer" und die Wärmebildkamera von FLIR in die Kategorie "Heiss". Ich kann mir daher kaum vorstellen, dass eine Frau sich das knapp 145 x 74 x 12.5 mm große und 185 Gramm schwere Smartphone in ihre Handtasche packt. Wobei, Platz wäre da ja genug :D Auf zum Test.
Mehr ...

ZTE Axon 7 im Test: Kann das OnePlus 3 einpacken?

zte_axon_7_2
9.1Top!
Fast. Das ZTE Axon 7 ist ein gutes Smartphone, denn für knapp 450 Euro bekommt man hochwertige Technik in einem edlen Gehäuse. Das 5.5 Zoll große Display mit seinen 1.440 x 2.560 Pixel macht was her, die beiden Lautsprecher auf der Vorderseite klingen gut und für ausreichend Speed sorgt ein Snapdragon 820 mit 4 GByte RAM. Also alles tutti? Fast, aber lest selbst ...
Mehr ...

Samsung Galaxy Note 7 Test: Bestes Smartphone mit Stift?

Samsung_Galaxy_Note7_39
9.5Top!
Das Samsung Galaxy Note 7 ähnelt optisch und technisch sehr stark dem Galaxy S7 Edge. Das hat den Hersteller trotzdem nicht davon abgehalten, schlanke 850 Euro für das neue Smartlet aufzurufen. Für das viele Geld bekommt man dann ein Smartphone mit einem 5,7 Zoll großen AMOLED-Display (1.440 x 2.560 Pixel), einer 12-Mega-Dual-Pixel-Kamera und einer sehr schnellen Exynos-CPU. Alles schön ordentlich in ein Gehäuse aus Glas und Metall verpackt. Das Highlight des Galaxy Note 7 ist dabei aber wieder die Möglichkeit der Stifteingabe. Könnte es das beste Smartphone auf dem Markt sein?
Mehr ...

No.1 D6 im Test: Eckige Android-Smartwatch für 80 Euro

No1_D6_44
8.2Top!
Die nur 80 Euro teure No.1 D6 des chinesisches Hersteller ist eine Smartwatch auf der Basis von Android 5.1. Ok, davon gibt es mittlerweile eine Menge. Die D6 hat allerdings ein eckiges Display UND drei Sensortasten zur Bedienung von Android vorzuweisen. Die sind übrigens unter dem Display - wie bei einem Smartphone - angeordnet. Das sieht allerdings erst einmal ziemlich gewöhnungsbedürftig aus. In der Regel sind Uhren ja auch rund :D Wie sich die knapp 80 Euro teure Smartwatch im Test geschlagen hat? Lest selbst ...
Mehr ...

Huawei Honor 8 im Test: 399 Euro für ein feines Smartphone

Honor_8_42
9Top!
Seit heute morgen kann man das neue Honor 8 auch im europäischen Onlineshop Vmall.eu von Honor bestellen. Die Auslieferung des knapp 400 Euro teuren Smartphone erfolgt angeblich innerhalb eines Tages (so der Hersteller). Der Nachfolger des Honor 7 kommt mit einem Fingerabdrucksensor, einer 12-Megapixel-Dual-Kamera und bietet ein Gehäuse aus Metall und Glas. Das Highlight ist daber sicher die - in China seit langer Zeit nahezu ausverkaufte - blaue Version. Mehr im Test.
Mehr ...

Smartwatches

No.1 D6 im Test: Eckige Android-Smartwatch für 80 Euro

No1_D6_44
8.2Top!
Die nur 80 Euro teure No.1 D6 des chinesisches Hersteller ist eine Smartwatch auf der Basis von Android 5.1. Ok, davon gibt es mittlerweile eine Menge. Die D6 hat allerdings ein eckiges Display UND drei Sensortasten zur Bedienung von Android vorzuweisen. Die sind übrigens unter dem Display - wie bei einem Smartphone - angeordnet. Das sieht allerdings erst einmal ziemlich gewöhnungsbedürftig aus. In der Regel sind Uhren ja auch rund :D Wie sich die knapp 80 Euro teure Smartwatch im Test geschlagen hat? Lest selbst ...
Mehr ...

Smartphones aus China

Bis zu 70% Rabatt bei Gearbest: Der herrliche Herbst kann kommen

720×300
Der recht bekannte Onlineshop Gearbest.com bietet euch heute ab 18:00 Uhr bis zu 70% Rabatt beim Kauf bestimmter Artikel aus dem umfangreichen Angebot an. Im Rahmen der Aktion "Fant4stic Fall" (herrlicher Herbst) werden einzelne Artikel ab 0,01 Cent angeboten, teilweise sogar verschenkt. Smartphones wie das Xiaomi Redmi Note 4 mit 64 GByte Speicher kosten dann nur noch $209,99 (187 Euro), die Stückzahl ist aber auf 100 begrenzt. Wer also zuerst kommt, mahlt zuerst :D
Mehr ...