Beenden

Aktuelle Videos

Oukitel K6 vorgestellt: 6 Zoll und MediaTek Helio P23

OUKITEL-K6-Black
Das Oukitel K6 nutzt als eines der ersten Smartphones den neuen Helio P23 aus dem Hause MediaTek mit NFC. Der neue SoC nutzt insgesamt acht Cortex A53 Kerne mit 2 GHz sowie die neue GPU vom Typ Mali G71 mit Dual Core. Die CPU kann dabei auf 6GByte RAM setzen, während uns Nutzer 64 GByte internen Speicher zur verfügung stehen. Den kann ich per microSD erweitern, wenn ich auf die Unterstützung für Dual-SIM verzichte.
Ganzer Artikel...

Huawei P11 – Kommt es wirklich mit einer Notch?

Apple_iPhone_X_08
Gute Frage, aber wenn Hauwei die unsägliche Notch des Apple iPhone X als Synonym für Innovation sieht, dann wird auch das neue Huawei P11 (oder auch Huawei P20, die Webseite wird schon vorbereitet) dieses "Design-Fail" als Vorbildung nutzen. Man will ja schließlich besser sein als Apple und gut kopiert ist halb gewonnen.
Ganzer Artikel...

Huawei vs. Honor: Mate 10 Pro gegen Honor V10

Huawei_V10_Mate_10_pro
Ok, der Kampf ist schnell zu Ende, wenn man nur auf die aktuelle UVP schaut. Das Huawei Mate 10 Pro kostet offiziell 799 Euro und das Honor V10 wechselt für 499 Euro den Besitzer. Aber, der Straßenpreis des Mate 10 Pro liegt aktuell (zumindest bei Geräten über ebay) bei rund 630 Euro. Mitunter bekommt man dann sogar noch das knapp 200 Euro teure Moleskin Schreibset dazu. Und NUN wird ein Schuh draus: Huawei Vs. Honor. Also werfen wir mal einen Blick auf die angeblich so ähnlichen Kontrahenten.
Ganzer Artikel...

Honor View 10: Das günstigere Huawei Mate 10 Pro?

Honor-V10-Titel-rcm960x0
Nun ist es offiziell, das Honor View 10 wurde vorgestellt. Hierbei handelt es sich um das bereits veröffentlichte Honor V10 für den europäischen Markt und beide sind eigentlich "nur" ein leicht verändertes re-brand des hierzulande verfügbaren Huawei Mate 10 Pro. Das Honor View 10 wird es in den Farben Blau und Schwarz geben.
Ganzer Artikel...

Oukitel Mix 2: Fast randloses Display für rund 230 Euro

Oukitel_Mix2_2
Oukitel stellt nun das neue Mix 2 vor. Ähnlich wie das Vernee Mix 2 kommt es mit einem rund 6 Zoll großen - fast randlosen - Display (InCell) im neuen 18:9 Format daher. Die Auflösung beträgt daher 2.160 x 1.080 Pixel. Angetrieben wird es von einem MediaTek Helio P25, 6 GByte RAM und 64 GByte erweiterbaren Speicher. Auf der Rückseite findet man neben dem Finerabdrucksensor auch eine Dual-Kamera (21/2 Megapixel). Das rund 158 x 75 x 8.8 mm und 233 Gramm!!!! schwere Gehäuse besteht aus Metall und Glas. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 zum Einsatz. Aktuell bekommt man es bei
Ganzer Artikel...

Huawei Mate 10 Pro vorgestellt: Mit künstlicher Intelligenz

mate-10-pro
Die Nachfolger beliebter Smartphones kommen mittlerweile alle 6 Monate auf den Markt. Auch das Mate 10 Pro macht da keine Ausnahme. Das Sequel zum Huawei Mate 9 kostet 799 Euro und bietet erstmalig eine Art "künstliche Intelligenz". Basis dafür ist der neue HiSilicon Kirin 970, der - wie das neue iPhone mit seinem A11 Bionic - über eine "Neural Network Processing Unit" verfügt. Aber was bringt das?
Ganzer Artikel...