Beenden

Nokia

Aktuelle Tests zu Smartphones, Tablets und Smartwatches von Nokia / Microsoft

Nokia 3 – Nokia 5 – Nokia 6 im Test: Mein Fazit

Nokai3-5-6
Das Nokia 3, das Nokia 5 und das Nokia 6 waren die letzen Wochen meine ständigen Begleiter. Eins kann ich jetzt schon sagen: Nokia (bzw. HMD Global) hält sein Versprechen, denn alle drei Geräte wurden regelmässig mit den neusten Sicherheitspatches versorgt. Zu diesem Zeitpunkt nutze ich die Google Patches vom 01.08.17. Daher hier nun mein Resümee zu den drei Neuvorstellungen aus dem Hause Nokia.
Ganzer Artikel...

VKWorld Z3310 Test: Was taugt der Klon des Nokia 3310?

VKWorld-Z3310_14
7.4
VKWorld klinkt sich mit seinem Z3110 in die kleine Retro-Welle ein, die Nokia mit seiner Neuauflage des 3310 ins Rollen gebracht hat. Für rund 20 Euro bekommt man ein Dual-SIM fähiges Handy (kein Smartphone) mit einem proprietären Betriebssystem, einem 2,4 Zoll großen Farbdisplay, einem bunten Gehäuse aus Kunststoff und einer 2-Megapixel.-Kamera. Also alles das, was auch das neue 3310 bietet. Aber lohnt sich der Kauf dieser "Alternative"?
Ganzer Artikel...

Nokia 5 im Test: Zu teure Mittelklasse?

Nokia_6_07
8.4
Das Nokia 5 ist nach dem Nokia 3 und Nokia 6 nun das dritte Modell des Herstellers HMD Global. Von Nokia ist in allen Fällen nur noch der Name übrig. Mit einem Preis von rund 210 Euro reiht es sich in die Mitte zwischen 3 und 6 ein, kein Wunder :D Technisch bietet es ein 5,2 Zoll großes HD-Display, einen Snapdragon 430, 2 GByte RAM, 16 GByte Speicher und eine 13-Megapixel-Kamera. Und wie hat es sich im Test geschlagen?
Ganzer Artikel...

Nokia 6 im Test: Doch nur ein China-Smartphone?

nokia-6
8.3
Nokia ist Geschichte, zumindest was Smartphones betrifft. Die Finnen haben diese Sparte verkauft und der Name "Nokia" wurde von der hierzulande unbekannten Firma HMD Global gekauft. Für rund 250 Euro bekommt man ein Mittelklasse-Smartphone mit 5,5 Zoll FHD-Display, einem Snapdragon 430, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicher sowie dem Versprechen des Herstellers, das vorinstallierte Android (7.x) immer auf Stand zu halten. Aber reicht das für eine Kaufempfehlung des Nokia 6?
Ganzer Artikel...

Nokia 3310 (2017) Test: Früher war nicht alles besser, oder?

Nokia_3310_(2017)_18
7.3
Nokia - eigentlich HMD Global - hat auf dem Mobile World Congress 2017 (MWC) etwas aus dem Hut gezaubert, womit keiner gerechnet hat: eine Neuauflage des Nokia 3310. In der Edition 2017 hat man ein paar Kleinigkeiten aktualisiert, den Charme aber beibehalten. Die Frage ist nur, lohnt sich der Kauf eines Feature-Phone in 2017 noch?
Ganzer Artikel...

Microsoft Lumia 950 im Test: XL muss nicht immer besser ein

P1030613
Mit dem Microsoft Lumia 950 bringen die Amerikaner nun den Nachfolger des Lumia 930 an den Start. Das Lumia 950 nutzt ebenfalls Windows Mobile 10 und wie sich das knapp 600 Euro teure Smartphone mit der 20-Megapixel-Kamera samt Carl-Zeiss-Optik im Test geschlagen hat, könnt ihr nun nachlesen. Design: Metall war gestern Im Gegensatz zum sehr wertig anmutenden Lumia 930 nutzt der Nachfolger dann doch "nur" noch Plastik. Das hat natürlich Vor- und Nachteile. So kann ich auf der einen Seite den Akkudeckel entfernen und erhalte Zugriff auf den wechselbaren Akku sowie die nano-SIM bzw. microSD-Karte. Auf der anderen Seite fühlt
Ganzer Artikel...

Microsoft Lumia 950 XL im Test: Diese Kamera überzeugt!

950XL
Das Microsoft Lumia 950 XL ist das neue Flaggschiff der Amerikaner nach der "Übernahme" von Nokia. Das 950 XL basiert auf Windows Mobile 10 und orientiert sich optisch am neuen Betriebssystem der PC. Wie sich das knapp 700 Euro teure Smartphone mit Carl-Zeiss-Optik im Test geschlagen hat, könnt ihr nun nachlesen. Design: Metall war gestern Och nö! Das neue Flaggschiff aus dem Hause Microsoftkommt  in einem Gewand aus Kunststoff daher. Immerhin kann man dadurch auch den Akkudeckel entfernen. So bekommt man auch ohne Schraubendreher Zugriff auf den wechselbaren Akku und die nano-SIM bzw. microSD-Karte. Ob damit auch die Wärmeableitung der
Ganzer Artikel...

Nokia Lumia 735 Test

no thumb
 Mit dem Lumia 735 stell Microsoft Mobile (Nokia) ein knapp 130 Euro günstiges Smartphone vor, mit dem man angeblich wunderbar Selfies machen kann. Dabei zeigt das Lumia 735 auf der Vorderseite zunächst einmal nur sein 4,7-Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 720 x 1.280 Pixel. Unsichtbar im Inneren werkeln eine 1.2 GHz schnelle Quad-Core-CPU (Snapdragon 400) sowie 1 GByte RAM. Genau diese CPU wird auch im Lumia 830 genutzt. Das Highlight des Lumia 735 mit seinem Windows Phone 8.1 ist aber die Frontkamera mit 5-Megapixeln, dem Weitwinkel und einer Blende von f/2.4. Aber gerade die fällt optisch halt am
Ganzer Artikel...

Nokia 515 Test

no thumb
Man soll die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen. Nokia geht aber mit dem 515 zumindest teilweise in die Vergangenheit zurück. Betrachtet man die technische Ausstattung, dann könnte man sogar von der Steinzeit reden. Das 515 wird mit dem Nokia-eigenen Betriebssystem Series 40 (S40) betrieben. Einige werden es vielleicht noch aus der Zeit kennen, in der Nokia mit hochwertigen Handys ala Nokia 8800 Arte glänzte. Aber weiter im Text. Die Rückseite des formschönen Nokia 515 ziert eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Fotolicht. Neben normalen Fotos kann sie zudem Panoramabilder und Serienbilder aufnehmen. Videos werden allerdings nur in 240 x 320 Pixel aufgezeichnet. Einen
Ganzer Artikel...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen