Beenden

OnePlus 5T in Sandstone-Optik vorgestellt

Das OnePlus 5T scheint sich nicht so recht verkaufen zu wollen, oder wie will man sich sonst diese ganzen „Special Editions“ erklären? Rund 6 Monate nach dem OnePlus 5 kam das 5T auf den Markt, mit 6 bzw. 8 GByte RAM und Metallrückseite keine schlechtes, aber auch kein außerordentlich gutes Smartphones. Nun besinnt sich der Hersteller auf seine Wurzel und stellt das gleiche Modell mit einer rauhen Sandstone-Optik vor. Allerdings NUR in weiß. 559 Euro kostet der „Spaß“. Hier nochmal mein Videoreview:

Ich hätte mir da eher die „Star Wars“ Edition auch für Deutschland gewünscht.

Dirk

Der Author Dirk

Ich beschäftigte mich sich seit 1996 mit Smartphones, Smartwatches, Tablets und anderen Gadgets. In meiner knappen Freizeit quäle ich gerne meine Frau, Nachbarn und Freunde mit meinen E-Gitarren. Ich nenne es zwar "Musik", aber die meisten anderen bezeichnen es als "Krach". Abonniere doch einfach den RSS-Feed und folge mir auf Facebook, Google+ und Twitter. Wenn du Fragen oder Anregungen zum Thema Smartphones hast, dann schreib mir eine Nachricht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen