Beenden

Samsung Galaxy S8 und S8+ doch mit 128GB?

Glaubt man den Ausführungen von Yonhap News, dann überlegt Samsung wohl doch gerade, ob das in Korea bereits bestellbare Samsung Galaxy S8 und S8+ mit 6 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte internem Speicher (umgerechnet 1.055 Euro) nicht doch bald auch in Deutschland verfügbar sein wird. Als kleinen Bonus bekommt man dann auch die DeX-Station dazu. Das hierzulande erhältliche Modell bietet nur 4 GByte RAM und 64 GByte Speicher, kostet 799 Euro / 899 Euro und man bekommt keinerlei Zugaben. Wozu auch, Samsung verkauft sich hier doch fast von selbst, oder? Schön, wenn man sich bereits für das hierzulande verfügbare Modell entschieden hat …

Andere Artikel zum Thema

Tags : Android 7GalaxySamsung
Dirk

Der Author Dirk

Ich beschäftigte mich sich seit 1996 mit Smartphones, Smartwatches, Tablets und anderen Gadgets. In meiner knappen Freizeit quäle ich gerne meine Frau, Nachbarn und Freunde mit meinen E-Gitarren. Ich nenne es zwar "Musik", aber die meisten anderen bezeichnen es als "Krach". Abonniere doch einfach den RSS-Feed und folge mir auf Facebook, Google+ und Twitter. Wenn du Fragen oder Anregungen zum Thema Smartphones hast, dann schreib mir eine Nachricht.

Deine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen