Beenden

Android 7

Nokia 5 im Test: Zu teure Mittelklasse?

Nokia_6_07
8.4
Das Nokia 5 ist nach dem Nokia 3 und Nokia 6 nun das dritte Modell des Herstellers HMD Global. Von Nokia ist in allen Fällen nur noch der Name übrig. Mit einem Preis von rund 210 Euro reiht es sich in die Mitte zwischen 3 und 6 ein, kein Wunder :D Technisch bietet es ein 5,2 Zoll großes HD-Display, einen Snapdragon 430, 2 GByte RAM, 16 GByte Speicher und eine 13-Megapixel-Kamera. Und wie hat es sich im Test geschlagen?
Ganzer Artikel...

Nomu S30 mini Test: Ein handliches Outdoor-Smartphone

Nomu_S30_mini_Titel
8.4
Das Nomu S30 mini ist optisch der "kleine" Bruder des Nomu S30. Technisch hat das knapp 130 Euro kaum Ähnlichkeiten. So bekommt man nur ein 4,7 Zoll großes HD-Display, einen Chipsatz vom Typ MediaTek 6737T mit 1.5 GHz, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicher. Immerhin ist das robust wirkende Gehäuse nach IP68 zertifiziert und kommt ohne störende Schutzkappen aus. Lohnt sich der Kauf des Nomu S30 mini als Outdoor-Smartphone mit Android 7.0?
Ganzer Artikel...

Nubia Z17 im Test: Randloses Edel-Smartphone?

Nubia_Z17_01
9.2
Das hierzulande nur als Import erhältliche Nubia Z17 bietet ein 5,5 Zoll großes und fast randloses Full-HDS-Display. Angetrieben wird es schon in der einfachen Version mit 6 GByte RAM, 64 GByte Speicher und einem Snapdragon 835. In der Top-Aussstattung gibt es dann 8 GByte RAM und 128 GByte Speicher. Wie sich das knapp 380 Euro teure Schmuckstück im Test geschlagen hat, könnt ihr nun selbst lesen.
Ganzer Artikel...

Nokia 6 im Test: Doch nur ein China-Smartphone?

nokia-6
8.3
Nokia ist Geschichte, zumindest was Smartphones betrifft. Die Finnen haben diese Sparte verkauft und der Name "Nokia" wurde von der hierzulande unbekannten Firma HMD Global gekauft. Für rund 250 Euro bekommt man ein Mittelklasse-Smartphone mit 5,5 Zoll FHD-Display, einem Snapdragon 430, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicher sowie dem Versprechen des Herstellers, das vorinstallierte Android (7.x) immer auf Stand zu halten. Aber reicht das für eine Kaufempfehlung des Nokia 6?
Ganzer Artikel...

Xiaomi Mi5X mit MIUI 9: Günstiges Smartphone mit Dual-Kamera

xiaomi-m5x
Mit dem Mi5X stellt der chinesische Top-Hersteller Xiaomi ein weiteres und vermutlich auch das letzte Smartphone der Mi5-Reihe vor. Optisch reiht es sich nahtlos in bestehenden Modelle aus dem Hause Honor, Huawei, Apple und eben auch Xiaomi ein. Das Metallgehäuse zeigt auf der Rückseite eine Dual-Kamera und ist recht schlank. Highlight ist dabei aber der Preis. Das Xiaomi Mi5X kostet in China nicht einmal 200 Euro.
Ganzer Artikel...

Honor 9 im Test: Mischung aus Honor 8 und Huawei P10

Honor_9_13
9.1
Das Honor 9 entspricht technisch fast dem Hauwei P10. Kein Wunder, denn beide Firmen nutzen die gleichen Ressourcen. Optisch folgt das neue Honor 9 aber eher der Formensprache seines knapp 1 Jahr alten Vorgängers. Es besteht - wie das Honor 8 - überwiegend aus Glas. Mit all seine Vor- und Nachteilen. Technisch orientiert es sich hingegen klar am Huawei P10.
Ganzer Artikel...

Meizu M7 Pro mit zwei Displays: Vorstellung am 26.07.18

Meizu_M7_Pro
Ich selber habe zwar keine guten Erfahrungen mit der Firma Meizu (M1 Note) gemacht. Aber dennoch sind mir die Infos zur bevorstehenden Präsentation des Meizu M7 Pro eine News wert. Das neue Flaggschiff soll nämlich mit einem zweiten E-Ink-Bildschirm auf der Rückseite kommen. Dies kann man als bestätigt ansehen, denn entsprechende Bilder sind bereits in China bei der TENAA aufgetaucht. Auch die Ausstattung mit zwei Kameras dürfte als gesetzt gelten.
Ganzer Artikel...

Oukitel K10000 Pro Test: Mit 10.000 mAh Akku

Oukitel_K10000_Pro_18
8.3
Die Zeit von Pokemon Go ist zwar fast vorbei, aber mit dem Oukitel K10000 Pro wäre nun immerhin das dazu passende Smartphone vorhanden. Es bietet nämlich einen Akku mit 10.000 mAh. Jawohl, sozusagen eine Powerbank mit Telefonfunktion. Neben dem Akku hat es noch eine 5,5 Zoll FHD-Display, einen MediaTek MT6750, 3GB RAM und 32 GByte Speicher zu bieten. Alles zusammen wurde in ein extrem wuchtiges, aber auch robustes Gehäuse aus Metall und Leder verpackt. Das Ganze kostet als Import 180 Euro, aber ist es das auch wert?
Ganzer Artikel...

Moto Z2 Play: Im Bundle mit Lautsprecher-Aufsatz

moto_z2_play
Ok, das Moto Z war nicht der Bringer. Auch die damals doch recht innovativen Mods - von der Kamera bis hin zum Soundsystem - konnten die Käufer wohl nicht überzeugen. Mit dem Moto Z2 Play will das Lenovo-Tochterunternehmen Motorola nun den zweiten Versuch starten. An den Mods - also Erweiterungen - will der Hersteller weiter festhalten. So kommt das Moto Z2 Play hierzulande nur mit dem Lautsprecher-Aufsatz "JBL SoundBoost 2" mit 2 x 3 Watt und integriertem 1.000-mAh-Akku auf den Markt. Zum Preis von 519 Euro.
Ganzer Artikel...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen