Beenden

BlackBerry

BlackBerry KEYone im Test: Was taugt er?

BlackBerry_KEYone_17
9
Der BlackBerry Priv war eine gute Idee, aber leider so gar kein Erfolg für die Kanadier. Seit der Umstellung auf Android und der Auftragsfertigung durch TCL habe ich eigentlich kein Verlangen mehr nach einem BlackBerry. Mit dem KEYone könnte das aber nun wieder anders werden. Das knapp 600 Euro teure Smartphone bietet neben Android 7 mit seinen zusätzlichen Sicherheitsfeatures auch technisch etwas. Wichtig für mich ist die echte Tastatur unterhalb des 4,5" großen Displays. Die muss man im Gegensatz um Priv auch nicht erst ausziehen. Was es sonst noch so gibt, erfahrt ihr im folgenden Test.
Ganzer Artikel...

BlackBerry DTEK70 (Mercury): Mit Android und Tastatur

blackberry-mercury
Nach dem DTEK 50 und dem DTEK 60 soll es auch ein DTEK70 (Codename Mercury)geben. Highlight des neuen Android-Smartphones der Kanadier ist neben dem eingebauten "Hochsicherheitstrakt" auch eine vollwertige Tastatur unter dem 4.5 Zoll großen Full-HD-Display. Im Gegensatz zum BlackBerry Priv muss man die aber nicht erst umständlich ausziehen.
Ganzer Artikel...

BlackBerry DTEK60: Diesmal auf Basis des Alcatel Idol 4s?

blackberry-dtek60
Mit dem DTEK50 hat BlackBerry ein nicht uninteressantes Smartphone auf der Basis des Alcatel Idol 4 vorgestellt. In meinem ausführlichen Test bin ich auf die Stärken und Schwächen eingegangen. Mit dem DTEK60 haben die Kanadier nun ein weiteres Modell auf der Basis eines Smartphones von Alcatel auf den Markt gebracht.
Ganzer Artikel...

BlackBerry Mercury: Android-Smartphone mit Tastatur

blackberry-mercury
Glaubt man den von Roland Quandt über Twitter veröffentlichen Benchmark-Ergebnissen von Geekbench dann soll es sich bei dem dort aufgetauchten BlackBerry BBB100-1 umd den BlackBerry Mercury handeln. Angetrieben wird das Android-Smartphone mit DTEK von einem Snapdragon 625 mit 2 GHz-Taktung sowie 3 GByte Arbeitsspeicher. Beim Betriebssystem setzt BlackBerry (angeblich) bereits auf Android 7.0 "Nougat".
Ganzer Artikel...

BlackBerry DTEK50 im Test: Weder Fisch noch Fleisch?

BlackBerry_DTEK50_31
7.8
Ich frage mich zwar, ob Sicherheit im Zeitalter von WhatsApp, Facebook und Pokemon Go überhaupt noch jemanden interessiert. Aber mit dem BlackBerry DTEK50 hat man zumindest die Option auf ein sicheres Android Smartphone. Das knapp 340 Euro teure BlackBerry DTEK50 ist nämlich das sicherste Android-Smartphone der Welt. Punkt! Was es sonst noch so zu bieten hat zeigt euch gleich der Test.
Ganzer Artikel...

Android Sicherheitslücke Quadrooter betrifft auch BlackBerry DTEK50

BlackBerry-DTEK50-Idol4
Eigentlich sind Sicherheitslücken im Android Betriebssystem ja an der Tagesordnung. Kein Wunder, es ist sehr bliebt und eben auch super kompliziert. Da bleiben Schwachstellen nicht aus. Check Point hat vier kritische Sicherheitslücken im Android entdeckt, von denen Google aber mit dem monatlichen Sicherheitsupdate vom August drei geschlossen hat. Die letzte Lücke ist aber noch offen und betrifft auch das "sicherste Android Smartphone der Welt, den BlackBerry DTEK50. Allerdings nur, weil es einen Chipsatz von Qualcomm nutzt.
Ganzer Artikel...

DTEK oder wie schützt BlackBerry eure Daten

BlackBerry_DTEK
Mit dem BlackBerry DTEK50 haben die Kanadier nun ihr erstes - bezahlbares - Android-Smartphone auf den Markt gebracht. Das neue Smartphone mit "Alcatel Idol 4 Design" befindet sich gerade bei mir im Test. Ein Highlight der neuen BlackBerrys mit Android Betriebssystem ist die hohe Sicherheit, die der Hersteller uns Kunden verspricht. Nicht zuletzt soll das BlackBerry DETK50 das sicherste Android-Smartphone der Welt sein. Aber wie funktioniert das im doch recht "löchrigen" Android 6?
Ganzer Artikel...

BlackBerry Priv bei Amazon: Blitzangebot oder warme Luft?

BlackBerry_Priv_33
Heute ab 17:30 Uhr kann man den BlackBerry Priv (siehe Testbericht) bei Amazon im Blitzangebot erwerben. Der Preis liegt dort aktuell bei knapp 659 Euro und leider ist der auf Android basierende BlackBerry mit echter Tastatur das Geld nicht wert. Sollte der Preis des Priv aber deutlich unter 550 Euro fallen (ich tippe beim Blitzangebot eher auf 599 Euro), dann wäre er sicher eine Überlegung wert. Ab heute steht übrigens auch (endlich) das Update auf Android 6.0 Marshmallow für das Smartphone zur Verfügung. Nochmal zur Erinnerung, der Priv kommt mit einem 5,4 Zoll großen AMOLED, einem Snapdragon 808, 3 GByte
Ganzer Artikel...

BlackBerry OS 10: Kein „Built for BlackBerry“ mehr

Blackberry Leap
BlackBerry stellt sein Programm “Built for BlackBerry” ein. Mit diesem Prädikat wurden bisher speziell für BlackBerry OS 10 entwickelte Anwendungen gekennzeichnet. Im Gegensatz zu den anderen Android-Appf liefen diese also "nativ" auf den BlackBerrys. Ein großer Vorteil im Vergleich zu den Apps, die quasi nur in einem Android-Emulator laufen. BlackBerry schafft dieses Prädikat nun gemäß einer Mitteilung des BlackBerry Developer Program Team zum 29. Februar 2016 endgültig ab, will sich damit angeblich mehr auf den Enterprise Markt "konzentrieren". De facto nimmt man den paar Entwicklern damit den letzten Anreiz, überhaupt noch Apps für BB OS 10 und die Privatanwender zu
Ganzer Artikel...

BlackBerry OS auf dem Rückzug und BB Priv billiger?

BlackBerry_Priv_15
Glaubt man den Ausführungen des Firmenchefs John Chen auf der CES 2016, dann will sich BlackBerry (zumindest) dieses Jahr ausschließlich auf Smartphones mit Android-Betriebssystem konzentrieren. So könnte man also durchaus von einem Rückzug von BB-OS-10 sprechen. Für das 2016 hat BlackBerry nur das Update auf die Version 10.3.3 angekündigt. Eigentlich schade, denn das aktuelle BlackBerry OS 10 hat mir immer gut gefallen. Der Hub ist super und die Apps laufen stabil. Das Softwareangebot ist allerdings (zumindest im Vergleich zu Android) noch immer recht übersichtlich. Da ist die Entscheidung zugunsten von Android dann nachvollziehbar. Zumal der Hersteller das verbuggte OS doch
Ganzer Artikel...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen