Beenden

Smartphones

Oukitel K6 vorgestellt: 6 Zoll und MediaTek Helio P23

OUKITEL-K6-Black
Das Oukitel K6 nutzt als eines der ersten Smartphones den neuen Helio P23 aus dem Hause MediaTek mit NFC. Der neue SoC nutzt insgesamt acht Cortex A53 Kerne mit 2 GHz sowie die neue GPU vom Typ Mali G71 mit Dual Core. Die CPU kann dabei auf 6GByte RAM setzen, während uns Nutzer 64 GByte internen Speicher zur verfügung stehen. Den kann ich per microSD erweitern, wenn ich auf die Unterstützung für Dual-SIM verzichte.
Ganzer Artikel...

Huawei vs. Honor: Mate 10 Pro gegen Honor V10

Huawei_V10_Mate_10_pro
Ok, der Kampf ist schnell zu Ende, wenn man nur auf die aktuelle UVP schaut. Das Huawei Mate 10 Pro kostet offiziell 799 Euro und das Honor V10 wechselt für 499 Euro den Besitzer. Aber, der Straßenpreis des Mate 10 Pro liegt aktuell (zumindest bei Geräten über ebay) bei rund 630 Euro. Mitunter bekommt man dann sogar noch das knapp 200 Euro teure Moleskin Schreibset dazu. Und NUN wird ein Schuh draus: Huawei Vs. Honor. Also werfen wir mal einen Blick auf die angeblich so ähnlichen Kontrahenten.
Ganzer Artikel...

Oukitel Mix 2: Fast randloses Display für rund 230 Euro

Oukitel_Mix2_2
Oukitel stellt nun das neue Mix 2 vor. Ähnlich wie das Vernee Mix 2 kommt es mit einem rund 6 Zoll großen - fast randlosen - Display (InCell) im neuen 18:9 Format daher. Die Auflösung beträgt daher 2.160 x 1.080 Pixel. Angetrieben wird es von einem MediaTek Helio P25, 6 GByte RAM und 64 GByte erweiterbaren Speicher. Auf der Rückseite findet man neben dem Finerabdrucksensor auch eine Dual-Kamera (21/2 Megapixel). Das rund 158 x 75 x 8.8 mm und 233 Gramm!!!! schwere Gehäuse besteht aus Metall und Glas. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 zum Einsatz. Aktuell bekommt man es bei
Ganzer Artikel...

Apple iPhone X im Test: Das Jubiläums-Smartphone im Detail

Apple_iPhone_X_01
9.5
Das neue Apple iPhone X (Ten) polarisiert mal wieder die Massen. Nicht, weil es technisch so außerordentlich super aufgestellt ist, sondern weil es mit Preisen zwischen 1.149 (64 GByte) und 1.319 Euro (256 GByte) einfach sehr teuer ist. Auf der Habenseite gibt es ein großes Display, ein kleines Gehäuse, viel Glas und eine Dual-Kamera. Aber reicht das (und das Haben-Wollen-Gefühl") für ein Jubiläums-Smartphone aus? Finden wir es heraus.
Ganzer Artikel...

UMIDIGI Z1 im Test: Dünnes Gehäuse aber 4000 mAh?

UMIDIGI_Z1_13
8.6
Das UMIDIGI Z1 ähnelt optisch stark den anderen Modellen des Herstellers oder auch dem Ulefone Gemini Pro. Es bietet ein schickes Metallgehäuse in Rot, Schwarz, Silber und nutzt ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display in AMOLED-Technik (nur Z1 Pro). Als Betriebssystem kommt aber "nur" Android 7.0 zum Einsatz. Bei der CPU setzt der Hersteller auf einen MediaTek-Prozessor (Helio P20) mit acht Kernen. Unterstützt wird er von 6 GByte RAM und 64 GByte erweiterbaren Speicher. Lohnt sich die Investition von rund bis zu 270 Euro?
Ganzer Artikel...

Honor 9 im Test: Mischung aus Honor 8 und Huawei P10

Honor_9_13
9.1
Das Honor 9 entspricht technisch fast dem Huwei P10. Kein Wunder, denn beide Firmen nutzen die gleichen Ressourcen. Optisch folgt das neue Honor 9 aber eher der Formensprache seines knapp 1 Jahr alten Vorgängers. Es besteht - wie das Honor 8 - überwiegend aus Glas. Mit all seine Vor- und Nachteilen. Technisch orientiert es sich hingegen klar am Huawei P10.
Ganzer Artikel...

Honor 9 im Hands-on: Ein Huawei P10 aus Glas

Honor9_Intro
Das Honor 9 entspricht technisch fast dem Hauwei P10. Kein Wunder, denn beide Firmen nutzen die gleichen Ressourcen. Optisch folgt das neue Honor 9 aber eher der Formensprache seines knapp 1 Jahr alten Vorgängers. Es besteht - wie das Honor 8 - überwiegend aus Glas. Mit all seine Vor- und Nachteilen. Technisch orientiert es sich hingegen klar am Huawei P10
Ganzer Artikel...

LG G6 vorbestellen und günstigen Kurzurlaub abstauben?

lg-g6-leak
LG hat wohl Sorge, dass das G6 hinter dem Huawei P10 Plus, dem Honor 8 Pro und vor allen Dingen hinter dem Samsung Galaxy S8 Plus in den Regalen verstaubt. Klingt jetzt vermutlich etwas sarkastisch, oder? Jedenfalls spendiert LG den Vorbestellern, die das LG G6 im Zeitraum 10.04.17 - 23.04.17 vorbestellen oder vor dem 30.04.17 kaufen, über eine spezielle Webseite einen 159 Euro Gutschein von mydays.de. Damit kostet es also "nur" noch rund 600 Euro. Macht es das LG G6 für euch attraktiver?
Ganzer Artikel...

Nubia Z11 im Test: Randloses Display und 6 GByte RAM

Nubia_Z11_07
9.1
Da hat die Tochterfirma von ZTE namens Nubia aber ein echtes Highlight auf den Markt gebracht. Auf der IFA 2016 vorgestellt und bis vor kurzem kaum verfügbar, steht es nun endlich in den (virtuellen) Regalen der Onlinehändler. Das Nubia Z11 bietet ein 5,5 Zoll großes und komplett randloses Display. In der schwarz-goldenen Version kommt es sogar mit 6 GByte RAM und 64 GByte internen Speicher. Leider wird es aber noch von einem Snapdragon 820 angetrieben, sonst wäre es perfekt. Wie sich das knapp 600 Euro teure Schmuckstück geschlagen hat, lest ihr im folgenden Test.
Ganzer Artikel...

HTC U Play Test: Viel Geld für ein glänzendes Design?

HTC_U_Play_58
8.4
Nach dem HTC U Ultra stellt der etwas glücklose Hersteller nun mit dem U Play ein weiteres Smartphone aus der neuen U-Serie vor. Diesmal für den schmaleren Geldbeutel (bei 450 Euro fast ein Witz) aber wieder mit viel Glas und fließenden Übergängen ohne Ecken oder Kanten. Ob sich das viele Geld wirklich lohnt, klärt der Test.
Ganzer Artikel...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen