Apple iPhone XR: Verkauf ab 19.10.18 um 09 Uhr

Ab dem 19.10.18 um 09:01 Uhr kann man auch das mindestens 849 Euro teure Apple iPhone XR vorbestellen. Das XR kommt dabei mit einem 6,1 Zoll großen IPS-LCD (1.792 x 828 Pixel bei 326 ppi) sowie einer 12-Megapixel-Kamera auf den Markt. Der A12 genannte Chipsatz greift auf 3 GByte RAM und - je nach Ausführung - zwischen 64 GByte, 128 GByte und 256 GByte Speicher zu.1 min


Ab dem 19.10.18 um 09:01 Uhr kann man auch das mindestens 849 Euro teure Apple iPhone XR vorbestellen. Das XR kommt dabei mit einem 6,1 Zoll großen IPS-LCD (1.792 x 828 Pixel bei 326 ppi) sowie einer 12-Megapixel-Kamera auf den Markt. Der A12 genannte Chipsatz greift auf 3 GByte RAM und – je nach Ausführung – zwischen 64 GByte, 128 GByte und 256 GByte Speicher zu.

Apple iPhone XR: Das besser iPhone X?

iPhone XR

Das 150,0 x 75,7 x 8,3 Millimeter dicke Apple iPhone XR kommt in den Farben (Schwarz, Weiß, Blau, Gelb, Koralle und Rot auf den Markt. Der Rahmen besteht dabei übrigens nicht aus Edelstahl, sondern “nur” aus Aluminium und ist auch “nur” IP67 gegen Staub und Wasser geschützt. Trotzdem wiegt es stattliche 194 Gramm. Der fest eingebaute Akku leistet dabei 2.942 mAh. Die Kraftzelle ist damit sogar stärker als im iPhone XS. Das IPS-Display dürfte aber auch mehr Strom verbraten. Aufladen kann man das Apple iPhone XR natürlich auch drahtlos per QI. Preislich richten wir uns auf 849 Euro (64 GByte), 909 Euro (128 GByte), 1.019 Euro (256 GByte). Im Vergleich zum iPhone XS Max oder Huawei Mate 20 Pro ja schon fast ein Schnäppchen.