Beenden

Smartphones

Test zu aktuellen Smartphones

Aermoo M1 im Test: Outdoor-Androide mit viel Metall

Aermoo_M1_944
8.5
Das Aermoo M1 setzt auf viel Metall, ist wasserdicht (IP68), robust und wird von einem MediaTek Helio P25 mit acht Kernen sowie 6 GByte RAM und 64 GB Festspeicher befeuert. Das 5,2 Zoll große Full-HD-Display wird (angeblich) durch Corning Gorilla Glas 5 geschützt. Lohnt sich der Import des (hierzulande) knapp 310 teuren Smartphones?
Ganzer Artikel...

Honor 7x im Test: Wirklich nur Mittelklasse?

Huawei_V10_2
8.6
Huawei/Honor bringt ein Smartphone nach dem anderen auf den Markt. Das Honor 7x beispielsweise unterscheidet sich nur wenig vom Huawei Mate 10 lite oder dem nova 2i. Es gilt das Baukastenprinzip, so erreicht man dann auch die Zielgruppe der preisbewussten (jungen) Käufer*innen. Mit knapp 300 Euro ist das Honor 7x jetzt aber auch nicht supergünstig. Technisch bekommt man ein 5,96 Zoll großes FHD+Display mit wenig Rand, eine Dual-Kamera mit 16/2 Megapixel und eine ordentliche CPU. Dual-SIM und/oder Speichererweiterung gehören ebenso zum guten Ton wie ein hochwertiges Metallgehäuse. Aber lohnt sich der Kauf?
Ganzer Artikel...

Doogee Mix 2 im Test: 6-Zoll-Display und viel Glas

Doogee_Mix_2_12
8.5
Mit der Namensgebung verfolgt der hierzulande weniger bekannte Hersteller Doogee einen bestimmten Zweck. Das Mix 2 soll nämlich an den Erfolg des Xiaomi MI Mix 2 anknüpfen. Dazu bietet es ein 6 Zoll großes IPS-Display mit FHD+, ein SoC vom Typ MediaTek Helio P25, 6 GByte RAM und 64 GByte Speicher. Alles hübsch verpackt in ein Gehäuse aus Glas und Metall und mit einem Preisschild von rund 220 Euro (Import) versehen. Lohnt sich die Anschaffung?
Ganzer Artikel...

Wiko View im Test: Randlos im Look des S8

Wiko_View_13
8.1
Wiko wirbt damit, seine Smartphones in Frankreich zu designen und dann in China zu fertigen. Beim Wiko View haben die Designer in Frankreich vermutlich mehr in Richtung Samsung als in Richtung Eifelturm geschaut. Denn anders kann ich mir die Ähnlichkeit zum Galaxy S8 nicht erklären. Technisch bekommt man für seine knapp 200 Euro aber nur Mittelklasse. Lohnt sich ein zweiter Blick? Der Test wird es zeigen.
Ganzer Artikel...

Huawei Mate 10 Pro im Test: Lohnen sich die 800 Euro?

Huawei_Mate_10_Pro_12
9.6
Das Huawei Mate 10 Pro kostet als Nachfolger des Mate 9 zum Testzeitpunkt 799 Euro. Aktuell scheint man der Meinung zu sein, dass 800 Euro und mehr für ein Smartphone wohl völlig normal sind. Aber da irren sich die Hersteller, wenn man sich mal den Preisverfall des Galaxy S8/S8+ ansieht. Auch Huawei wird da schnell merken, denn de facto bekomme ich nur ein 6 Zoll großes Display in FHD+, einen schnelle CPU vom Typ Kirin 970, 6GB RAM und 128GB Speicher. Und natürlich eine Dual-Kamera aus dem "Hause" Leica. Die "künstliche Intelligenz" dürfte da eher dem Marketing helfen. Aber lohnt sich der Kauf?
Ganzer Artikel...

Vernee Mix 2 im Test: Mehr Schein als Sein?

Vernee_Mix2_29
8.1
Das Vernee Mix 2 reiht sich nahtlos (und gesichtslos) in die aktuell stark gestiegene Zahl an Smartphones im "Edgeless-Design" ein. Bisher handelte es sich dabei aber um eher teurere Vertreter vom Typ Samsung Galaxy S8, Essential PH-1 oder Xiaomi MI MIX (2). Mit dem Vernee Mix 2 will der "umstrittene" Hersteller aber eher mit Modellen wie dem Doogee Mix, Doogee Mix 2, Leagoo Kiicaa Mix, Ulefone Mix, VKWorld Mix, Umidigi Crystal oder Maze Alpha konkurrieren. Für umgerechnet 168 Euro ist das trotzdem kein leichter Job.
Ganzer Artikel...

Apple iPhone X im Test: Das Jubiläums-Smartphone im Detail

Apple_iPhone_X_01
9.5
Das neue Apple iPhone X (Ten) polarisiert mal wieder die Massen. Nicht, weil es technisch so außerordentlich super aufgestellt ist, sondern weil es mit Preisen zwischen 1.149 (64 GByte) und 1.319 Euro (256 GByte) einfach sehr teuer ist. Auf der Habenseite gibt es ein großes Display, ein kleines Gehäuse, viel Glas und eine Dual-Kamera. Aber reicht das (und das Haben-Wollen-Gefühl") für ein Jubiläums-Smartphone aus? Finden wir es heraus.
Ganzer Artikel...

LG V30 im Test: Das ist ein würdiges Flaggschiff

LG_V30
9.5
LG hat das V30 auf der IFA 2017 in Berlin vorgestellt, aktuell bekommt man es aber nur bei 1&1 und mit 899 Euro ist der Preis schon extrem hoch, folgt aber wohl einem Trend? Technisch bietet das LG V30 ein 6 Zoll großes OLED-Display mit 1.440 x 2.880 Pixel in 18:9. Für Power sorgt ein Snapdragon 835, die Kameraqualität der neuen Dual-Kamera soll alles bisher dagewesenen in den Schatten stellen, zumindest die Blende f/1.6 ist momentan bei Smartphones einzigartig. Nehmen wir das LG V30 gemeinsam unter die Lupe?
Ganzer Artikel...

Goophone X im Test: Ein iPhone X für 120 Euro?

iPhone_X_Clone_5
Nein, für 120 Euro bekommt man kein Apple iPhone X, sondern einen - zugegeben - optisch sehr eindrucksvollen Clone. Technisch ist er allerdings "unterste Schublade". Ein 5,5 Zoll großes HD-Display, eine 8-Megapixel-Kamera, 2 GByte RAM und ein schnarchlangsamer MediaTek 6580. Der Speicher ist natürlich nicht erweiterbar und soll 16 GByte umfassen. Mehr Infos im Test.
Ganzer Artikel...

Sony Xperia XZ1 Compact im Test: Kleines Smartphone mit Topspeed

Xperia_XZ1_Compact_7
9
Das Sony Xperia XZ1 Compact ist - wie der Name es schon verrät - ein kleineres Smartphone. Heutzutage ist das schon fast ein Alleinstellungsmerkmal. Neben dem iPhone SE gibt es kaum noch Smartphones mit einem kleinen Display. Das Xperia XZ1 Compact nutzt hier eine Diagonale von 4,6 Zoll, allerdings in HD. Bei der CPU setzt der Hersteller aber auf den aktuellen Snapdragon 835. Das Ganze garniert mit einer 19-Megapixel-Kamera und einem starken Akku kostet aber auch 584 Euro. Kleiner war schon immer teurer, oder?
Ganzer Artikel...

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Wahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies für Tracking und Werbung
  • Nur Cookies dieser Website akzeptieren:
    Nur Cookies dieser Website
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies die technisch notwendig sind Cookies um die Website darzustellen

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück