Galaxy Note 10 Plus: Erstes Softwareupdate ist raus

Am Freitag, den 23.08.19 kommen das neue Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ auf den Markt. Natürlich gibt es auch eine Variante mit 5G, die genauso natürlich überhaupt (noch) nicht mit 5G genutzt werden kann. Zumindest nicht im Netz der Telekom. Zeitgleich liefert Samsung ein Softwareupdate mit nicht näher spezifizierten Verbesserungen aus.1 min


Am Freitag, den 23.08.19 kommen das neue Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ auf den Markt. Natürlich gibt es auch eine Variante mit 5G, die genauso natürlich überhaupt (noch) nicht mit 5G genutzt werden kann. Zumindest nicht im Netz der Telekom. Zeitgleich liefert Samsung ein Softwareupdate mit nicht näher spezifizierten Verbesserungen aus.

Samsung Galaxy Note 10+ – Softwareupdate vor dem Release

note-10-software-update

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Smartphones schon vor dem Release mit Softwareupdates versorgt werden. Nicht nur Samsung arbeitet in der Regel bis zur letzten Minute an Verbesserungen ihren Neuvorstellungen. Am Ende testet es sowieso der Kunde zu ende. Auch das neue Galaxy Note 10 bzw. Galaxy Note 10+ macht da keine Ausnahme. Auch wenn es von DxOMark als bestes Kamerahandy der Welt (in der 5G-Variante) getestet wurde, so soll die neue Version N975FXXU1ASH5 (vom 09.08.19, bisher nur für brandingfreie “OXM”) u.a. auch nochmal die Qualität der verbauten Kamera verbessern. Warum auch nicht? Luft nach oben ist doch immer gut. Gleichwohl mir der Unterschied zur Kameraqualität des Huawei P30 Pro so noch gar nicht aufgefallen ist. Zumindest mit dem blossen Auge nicht. Ich werde das aber noch in meinem Test genauer untersuchen. Ebenfalls optimiert wurde der Fingerabdruckscanner, die Sicherheitspatche von Google datieren vom 01.08.19.

Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass man das neue Samsung Galaxy Note 10+ in der 5G-Variante noch gar nicht mit 5G nutzen kann? Da kann die Telekom noch soviel Werbung machen, ohne Netzupdate gibt es “nur” 4G. Aktuell in Münster dafür aber mit > 170 mbit/s.