Google Pixel 3 (XL): Fakten und Preis im Fokus

Am 9. Oktober ist es wieder soweit, Google stellt in New York die neuen Pixel-Smartphones vor und ich möchte euch die aktuellen Leaks präsentieren. Diese sind SO häufig und in sich schlüssig, dass wir ruhig schon von Fakten ausgehen dürfen. Ich lehne mich also nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich euch hier mal eine Übersicht verschaffe. Sparen sollten wir aber alle schon jetzt.2 min


Am 9. Oktober ist es wieder soweit, Google stellt in New York die neuen Pixel-Smartphones vor und ich möchte euch die aktuellen Leaks dazu präsentieren. Diese sind SO häufig und in sich schlüssig, dass wir ruhig schon von Fakten ausgehen dürfen. Ich lehne mich also nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich euch hier mal eine Übersicht verschaffe. Sparen sollten wir aber alle schon jetzt.

Google Pixel 3 (XL): Notch oder keine Notch?

Google-Pixel-3Kommt das neue Google Pixel 3 mit Notch oder ohne? Die Antwort ist einfach: Google will es uns allen Recht machen. Sowohl den Fans dieser Einkerbung, als auch den Hatern. Das Google Pixel 3 kommt daher ohne Notch und das Google Pixel 3 XL mit Notch. Der allseits bekannte Leaker und König der Tweets  (@evanblass) hat uns auch gleich mit den passenden Bildern versorgt. Das o.a. Rendering stammt nämlich direkt aus der “Feder” von Google und zeigt die beiden Displays.

Google-Pixel-3_XLOptisch folgen die beiden Modelle (siehe o.a. verlinkte Bilder) dem bei Google-Smartphones zelebrierten Trend. Die Rückseite ist also wieder eine Mischung aus Glas und Metall. Das Gehäuse ist dabei nach IP68 gegen das Eindringen von Wasser und Staub zertifiziert. Auch eine Dual-Kamera fehlt wieder. Das ist nicht tragisch, denn Google ist quasi der Meister der Portrait-Fotos samt Bokeh-Effekt. Das klappte in der Vergangenheit auch mit nur einer Kamera ganz vorzüglich. Diese ragt übrigens leicht aus dem Gehäuse hervor.

Beide Modelle nutzen dabei den aktuellen Qualcomm Snapdragon 845 mit bis zu 2.8 GHz sowie 4 Gbyte RAM und werden ab Werk mit Android 9 (Pie) betrieben. Der interne Speicher beträgt – je nach Ausführung – zwischen 64 bzw. 128 GByte und soll sich nicht per MicroSD erweitern lassen. Das Google Pixel 3 kommt mit einem 5.5 Zoll großen Display, dass Google Pixel 3 XL mit einem 6,7 Zoll großen Panel mit 1.440 x 2.960 Pixel (494 ppi).

Google Pixel 3 (XL): Hoher Einstandspreis

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL werden wieder einen hohen Einstandspreis aufweisen. Mit Preisen von bis zu 900 Euro (Pixel 3 XL) müssen wir wohl rechnen. Eine Summe, die sich mit Blick auf aktuelle iPhones Xs oder das Samsung Note 9 mittlerweile schon fast zum “Standard”  etabliert hat. Die Kollegen von idealo.de haben die aktuelle Preisentwicklung näher beleuchtet und geben – wie immer – den Rat mit dem Kauf abzuwarten um dann bis zu 125 Euro sparen zu können.Google-Pixel-3-XL_PreiseGoogle wird Vorbestellungen wieder im eigenen Shop annehmen, die sollen dann ebenfalls ab dem 09. Oktober möglich sein.