Huawei Nova 3i: Gefaktes Foto bewirbt Selfie-Kamera

Huawei Ägytpen hat vor kurzem mit einem Foto die angeblichen Fähigkeiten der neuen Selfie-Kamera beim Huawei Novia 3i beworben. Die dazu Auserkorene, eine Influencerin namens Sarah El Shamy, hat nun aber (wohl versehentlich) in einem "Making of" auf Instagram die Wahrheit über das Shooting ans Licht gebracht. Der inzwischen gelöschte Leak zeigt, dass das vermeintliche Selfie mit einer professionellen DSLR aufgenommen wurde. Nicht das erste Mal.1 min


Huawei Ägytpen hat vor kurzem mit einem Foto die angeblichen Fähigkeiten der neuen Selfie-Kamera beim Huawei Novia 3i beworben. Die dazu Auserkorene, eine Influencerin namens Sarah El Shamy, hat nun aber (wohl versehentlich) in einem “Making of” auf Instagram die Wahrheit über das Shooting ans Licht gebracht. Der inzwischen gelöschte Leak zeigt, dass das vermeintliche Selfie mit einer professionellen DSLR aufgenommen wurde. Nicht das erste Mal.

Huawei Novia 3i: Selfie-Kamera mit Bokeh-Effekt

Machen wir uns nichts vor, die Selfie-Kameras von Smartphones können keinen “echten” Bokeh-Effekt wie bei einer DSLR erzeugen. Das sind samt und sonders nur softwaregenerierte Effekte. Jeder der ein wenig Ahnung hat, weiss das. Warum sind die Hersteller dann nicht auch so ehrlich und geben es zu? Weil der Verkauf von Smartphones (besonders der Marke Huawei / Honor) fast NUR durch das Marketing gepusht wird. Da werden gerne mal Versprechungen gemacht, die sich am Ende als heiße Luft herausstellen. Sei es der “GPU-Turbo” mit bis zu 60% mehr Leistung bei weniger Akkuverbrauch, oder eben hier, der Bokeh-Effekt im Portait-Modus.

Huawei_Novia3i_fakead2
(c) Sarah El Shamy

In einem bereits entfernten Instagram Post hat die Influencerin Sarah El Shamy nun aber unfreiwillig Einblick in das “Making of” gerade dieses Bildes gewährt. So kann man EUTLICH erkennen, dass das männliche Model gar kein Smartphone in der Hand hat. Schon gar kein Huawei Novia 3i. Das Bild wurde mit einer DSLR gemacht. Huawei ist damit aber schon beim Mate 10 und auch beim P9 “auf die Nase” gefallen. Auch wenn nirgendwo erwähnt wird, dass das Bild mit genau dem Smartphone gemacht wurde. Der vermittelte Eindruck ist eben ein anderer. Nokia und Samsung haben sich in dieser Sparte aber auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Was zeigt uns das? Traue keiner Werbung und schon gar nicht diesen ganzen Influencern mit ihren ach so makellosen Aufnahmen (oder Aussehen 😀 ).

Huawei_Novia3i_fakead3
(c) Huawei

0 Comments