Beenden

Nubia Red Magic: Noch ein Gamer-Phone

Das Nubia Red Magic wurde in China vorgestellt und ist optisch mal eine Ansage. Die Rückseite kommt nämlich mit LED-Lauflicht. Technisch unterscheidet es sich allerdings nicht von anderen Smartphones.

Nubia Red Magic: Anspielung auf Red Kameras?

nubia red magicOptisch macht das Nubia Red Magic schon was her. Bei den Farben hat man sich für Schwarz und Rot entschieden. Hier findet ihr ein schönes Unboxing der beiden Modelle (den Sound solltet ihr allerdings sofort abschalten):

Um das Video sehen zu können, musst du erst den YouTube Datenschutzrichtlinien zustimmen. Nachdem du diese akzeptiert hast, kannst du den Inhalt von YouTube aufrufen. Die Angebote von YouTube werden nicht auf mobile-reviews.de gehostet.

YouTube Datenschutzrichtlinien

Wenn Du den Datenschutzrichtlinien zustimmst, wird deine Wahl für die Zukunft gespeichert.

Beim Namen scheint sich Nubia (eine Tochter von ZTE) an den Red-Kameras orientiert zu haben. Auch optisch sehe ich da Ähnlichkeiten.

Nubia Red Magic: Technisch eher langweilig

Das Nubia Red Magic kommt mit normaler Technik daher: Ein 6 Zoll großes Display in 18:9 und mit 2.160 x 1.080 Pixel, aber keine 120Hz Bildwiederholfrequenz. Bei der CPU setzt der Hersteller auf einen Snapdragon 835, der allerdings nochmals aufwendig gekühlt wird. Das ist bei de CPU und den verfügbaren Spielen im Store allerdings eher sinnfrei. Selbst Tekken läuft auf einem 200 Euro Smartphone.

Es gibt zwei Versionen (6GB/64GB und 8GB/128GB), beide bieten einen 3.800 mAh starken Akku und eine 24-Megapixel-Kamera. Auch an einen Fingerabdruckscanner, NFC, WLAN und LTE in Band 20 hat der Hersteller gedacht. Aktuell ist es allerdings nicht für den deutchen Markt vorgesehen und das Nubia OS auf der Basis von Android 7.1 ist hierzulande auch nur schwer nutzbar.

Die Vorbestellungen sind in China ab dem 25.04.2018 möglich. Preislich bewegen wir uns zwischen 2.499 yuan ($397) für die Varinate mit 4GB/64GB und 2.999 yuan ($477) für das Flaggschiff mit 8 GB/128GB. Nubia will das  Smartphone wohl auch über eine Indiegogo Kampagne für rund $399 anbieten. So scheint ein Import nach Deutschland dann auch möglich.

Tags : AndroidChinaNubiaRazerSmartphoneXiaomi

Der Author Dirk

Ich beschäftigte mich sich seit 1996 mit Smartphones, Smartwatches, Tablets und anderen Gadgets. In meiner knappen Freizeit quäle ich gerne meine Frau, Nachbarn und Freunde mit meinen E-Gitarren. Ich nenne es zwar "Musik", aber die meisten anderen bezeichnen es als "Krach". Abonniere doch einfach den RSS-Feed und folge mir auf Facebook, Google+ und Twitter. Wenn du Fragen oder Anregungen zum Thema Smartphones hast, dann schreib mir eine Nachricht.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Wahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies für Tracking und Werbung
  • Nur Cookies dieser Website akzeptieren:
    Nur Cookies dieser Website
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies die technisch notwendig sind Cookies um die Website darzustellen

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück