OnePlus 6T: McLaren Edition vorgestellt

Und noch eine "limitierte" Sonderedtion des OnePlus 6T. Mit dem Sportwagen-Hersteller McLaren hat man ein zugkräftiges Pferd (im wahrsten Sinne des Wortes) gefunden. Das OnePlus 6T kommt also mit 10 GByte RAM und in einer speziellen Lackierung (Speed Orange) daher. Preislich liegt es mit 699 Euro (256 GByte Speicher) aber auch weit vorne.1 min


Und noch eine “limitierte” Sonderedtion des OnePlus 6T. Mit dem Sportwagen-Hersteller McLaren hat man ein zugkräftiges Pferd (im wahrsten Sinne des Wortes) gefunden. Das OnePlus 6T kommt also mit 10 GByte RAM und in einer speziellen Lackierung (Speed Orange) daher. Preislich liegt es mit 699 Euro  (256 GByte Speicher) aber auch weit vorne.

OnePlus 6T: McLaren spendiert den Namen und das Design

OnePlus 6T McLaren EditionDie McLaren-Edition kommt mit einer speziellen Farbgebung namens “Speed Orange” daher. Auch die Rückseite aus Glas hat nun eine Carbon-ähnliche Optik verpasst bekommen. Technisch unterscheidet sich das 699 Euro teure Smartphone nur durch die 10 GByte Arbeitsspeicher von den anderen Varianten. Denn die 256 GByte Speicher (nicht erweiterbar) bekomme ich auch beim “normalen” Modell für 629 Euro. Der Aufpreis von rund 70 Euro ist also “verschmerzbar”. Nutzen bringen die 2 GByte zusätzlichen RAM allerdings keinen. Und technisch bleibt es dann beim “Alten”: Top-Performance, aber nur eine mittelmässige Kamera. Für 700 Euro würde ich daher eher zum Huawei Mate 20 Pro greifen, dessen Straßenpreis nähert sich nämlich ebenfalls mit großen Schritten dieser Marke.