Samsung Galaxy Fold 5G – Premium-Support ist was ganz anderes

2 min


Wenn ein Hersteller wie Samsung 2.100 Euro für ein Smartphone aufruft, dann darf der Käufer doch auch einen hervorragenden Support erwarten, oder nicht? Beim Samsung Galaxy Fold 5G bekommt der Käufer hingegen nichts dergleichen. Hier mal meine Meinung/Erfahrung.

Samsung Galaxy Fold: Auslieferung per Kurier

Samsung_Galaxy_Fold_8

Das Samsung Galaxy Fold wurde Ende 2019 fast persönlich ausgeliefert. Die angeblich limitierten Geräte sollten durch eine Art “Concierge” an den Kunden ausgeliefert werden. In der realität war das dann ein gestresster Fahrer, der ungeduldig auf die Unterschrift wartet. Eine Einweisung wie von Samsung versprochen gab es nicht. Warum hat Samsung das dann aber so vollmundig angekündigt. Um ein zweites Fiasko bei der Auslieferung zu vermeiden. Die ersten Tester haben damals nämlich versucht, die Folie von den Displays zu entfernen. Die war aber maßgeblich für die Funktion verantwortlich. Die Displays der Geräte waren danach defekt. Ok, das Problem gab es bei der V2 des Fold nicht mehr zu beklagen. Die Ränder der Folie befindeen sich nun unter dem Rahmen.

Galaxy Fold: Verarbeitung und Stabilität

Samsung_Galaxy_Fold_19

Zur Verarbeitung kann ich jetzt nichts Negatives sagen. Klar, das Scharnier ist und bleibt der Schwachpunkt des Foldable. Es knarzt manchmal, nach gut 3 Monaten funktioniert es aber noch zu 100%. Auch die dünnen Plastikbeschichtung des Displays hat bisher noch keinen Schaden genommen. Mit spitzen Gegenständen oder Fingernägeln sollte man es freilich nicht behandeln. Auch die Displayreinigung sollte äußerst vorsichtig erfolgen. Der Kunststoff ist empfindlich. Faltbares Glas gibt es aktuell aber nur in der Sciene-Fiction. Staubpartikel haben bis jetzt kaum welche Einzug in mein Smartphone gehalten. Ich behandle es allerdings auch wie ein rohes Ei.

Galaxy Fold und die Softwareupdates

ONE_UI_Galaxy_Fold_14

DAS ist für mich ein wesentliches Problem bei Samsung. Nicht nur, dass die Geräte in sehr kurzer Zeit stark an Wert verlieren. Nein, die Updates kommen auch sehr langsam. Im Falle meines Samsung Galaxy Fold 5G (SM-907B) sogar noch langsamer als bei den anderen Modellen des Herstellers. Während das EU-Modell ohne 5G (das SM-900F) noch relativ häufig mit Updates versorgt wird, bekommt die hierzulande hochgepriesene Variante mit 5G die Updates DEUTLICH langsamer. Eine Verzögerung von bis zu 4 Wochen ist dabei inakzeptabel. Android 10 und ONE Ui 2 wird sogar frühestens im April 2020 verfügbar sein. LANGE nachdem die anderen Geräte aus dem Hause Samsung davon profitiert haben.

Samsung, ich bin SOWAS von enttäuscht. Für 2.100 € bekomme ich zwar eine teure und durchaus interessante Technikdemo, fühle mich aber wie ein Kunde zweiter Klasse. Das Konzept und auch der Support sind unausgereift und so auf keinen Fall sein Geld wert. Genau DAS haben aber wohl auch schon andere Käufer erkannt. Bekommt man ein neues Galaxy Fold doch mittlerweile auf dem freien Markt (von Privat mit Rechnung) schon für 1.500 Euro. Aber selbst DAS ist meiner Meinung nach noch zu teuer.

Mein Fazit: Ich werde ein Smartphone aus dem Hause Samsung nur noch im Ausnahmefall kaufen.

 


Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Wahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies für Tracking und Werbung
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Nur Cookies die technisch notwendig sind um die Website darzustellen

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück