Samsung Galaxy Fold: Das war es erst einmal mit dem Release

Nachdem sich zahlreiche Tester bzw. "Influencer" in den USA über Probleme mit dem faltbaren Display des Galaxy Fold beschwert haben, hat Samsung den Start-Termin auf unbestimmte Zeit verschoben. Aber nicht nur das, denn der Hersteller ruft nun auch sämtliche Testgeräte zurück. Vor dem Galaxy Fold ist also "nach" dem Galaxy Fold.1 min


Nachdem sich zahlreiche Tester bzw. “Influencer” in den USA über Probleme mit dem faltbaren Display des Galaxy Fold beschwert haben, hat Samsung den Start-Termin auf unbestimmte Zeit verschoben. Aber nicht nur das, denn der Hersteller ruft nun auch sämtliche Testgeräte zurück. Vor dem Galaxy Fold ist also “nach” dem Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Fold: Kein Verlass auf den Faltmechanismus?

galaxy-foldGemäß Aussagen von Reuters und GSM Arena ruft Samsung die Testsamples des Galaxy Fold zurück. Nachdem sich die Beschwerden über das faltbare Display wohl häufen, zieht Samsung die Notbremse. Der Start des Galaxy Fold in China und den USA, ursprünglich am 26. April, wird auf unbestimmte Zeit verschobene. Das gilt auch für den geplanten Launch in Europa am 3. Mai. Das Display selbst scheint zwar nicht das Problem, wohl aber der Faltmechanismus. Die oberste Schicht des Displays besteht nämlich (verständlicherweise) nicht aus Glas, sondern aus Kunststoff. Diese Schicht wirkt wie eine Schutzfolie, ist aber integraler Bestandtteil des Displays. Das haben einige Influencer wohl nicht richtig verstanden. Löst man diese Schicht ab, wird das Display beschädigt. Zahlreiche andere Tester hatten aber auch so mit Problemen zu kämpfen.Teilwiese haben sich wohl auch “Teile” des Scharniers unter der Schicht gelöst.

Samsung will nun die Probleme prüfen und ein echtes “Foldgate” verhindern. Die Akku-Probleme mit dem Galaxy Note 7 sind vielen auch noch sehr gut in Erinnerung. Ein knapp 2.000 Euro teures Smartphones MUSS auch haltbar sein und genau DA scheint es Probleme zu geben. Ich bin daher mal auf den Release des Huawei Mate X mit seinem faltbaren Display gespannt.

HUAWEI Mate X (8)