Samsung Galaxy S20-Serie: Alle Leaks auf einen Blick

3 min


Das Samsung Galaxy S20, S20+ sowie das S20 Ultra werden zwar erst am 11. Februar 2020 offiziell in San Francisco vorgestellt. Aufgrund der zahlreichen Leaks der vergangenen Wochen gibt es an diesem Tag vermutlich aber auch nicht mehr viel neues in Erfahrung zu bringen. Ich fasse mal die aktuellen Informationen für euch zusammen.

Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy Ultra: Die Specs

Viele dieser Leaks stammen von Max Weinbach, einem Moderator der XDA-Developers. Er hatte schon relativ früh Zugriff auf einen Protoypen. Ishan Agarwal wurde dann auch noch die Specs der neuen Baureihe zugespielt. An der Echtheit bestehen eigentlich kaum Zweifel. Damit hätten wir also eigentlich alle wichtigen Informationen beisammen und das Unpacking-Event am 11.02.20 dürfte keine Überraschungen mehr zutage fördern.

Samsung-Galaxy-S20-Full-Specs

Highlight der Galaxy-S20-Reihe ist in meinen Augen das Samsung Galaxy S20 Ultra. Es kommt mit einem 6,9 Zoll großen – nahezu randlosen – Infinity-Display mit AMOLED-Technik. Die Auflösung von 3.200 x 1.440 Pixel ist gewaltig, das Panel soll seine Inhalte mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde abbilden können. Allerdings wohl nicht in der höchsten Auflösung. Alle drei Modelle nutzen in Europa zudem die eher unbeliebten Exynos-Chipsätze, aber nur das Galaxy S20 Ultra bietet eine 108-Megapixel-Kamera. Zusammen mit einem 5.000 mAh starken Akku erscheint es mir von allen Varianten am attraktivsten. Gleichzeitig ist es aber auch das teuerste Modell, aber dazu später mehr.

Galaxy S20 Preise: Warten lohnt sich definitiv

Offiziell wird Samsung die Preise seines Galaxy S20 natürlich erst am 11. Februar veröffentlichen. Max Weinbach hat aber auch hierzu erste Informationen in Erfahrung bringen können. Die beziehen sich aber nicht unbedingt auf den deutschen Markt. Das Samsung Galaxy Fold gibt es beispielsweise hierzulande mit 5G, in Frankreich aber nur mit 4G.

Anderen Quellen zufolge soll das Samsung Galaxy S20 899 Euro, das Samsung Galaxy S20 5G 999 Euro, das Samsung Galaxy S20+ 5G 1.099 Euro und das Samsung Galaxy S20 Ultra 5G mit 512 GByte Speicher sogar mit 1.549 Euro kosten. Das sind mal saftige Preise. Aktuell ist zudem unklar, ob hierzulande die Modelle tatsächlich nur mit 5G angeboten werden, oder ob es (auch) die rund 100 Euro günstigeren 4G Versionen geben wird. Klar ist aber, dass Vorbesteller (wie in den USA) ein Schmankerl in Form der Samsung Galaxy Buds+ abstauben können. Die bekommen gut betuchte Käufer kostenlos dazu.

Samsung-Galaxy-S20-Buds

Die Frage ist nur, lohnt sich der frühe Kauf? Mit Blick auf den zu erwartenden hohen Preisverfall würde ich persönlich noch warten. Auch die Kollegen von idealo.de sehen das ähnlich und die müssen es als Deutschlands großer Preisvergleich ja wissen. Nach deren Prognose verliert zum Beispiel das Samsung Galaxy S20 nach 3 Monaten schon rund 26% an Wert. Klar, man kann natürlich immer abwarten, aber basierend auf den Erfahrungen mit den anderen Modellen aus dem Hause Samsung kann man in diesem Fall tatsächlich schnell viel Geld sparen. Ich habe in den letzten Jahren nämlich ähnliche Erfahrungen beim Kauf aktueller Modelle der Firma Samsung gemacht.

galaxy-s20-preisprognose
(c) idealo.de

Samsung Galaxy S20: Was kann die Kamera?

Galaxy_S20_Kameras

Wer soviel Geld ausgibt, erwartet auch eine erstklassige Kamera. Die ist vielen Nutzern bei ihrem Smartphone deutlich wichtiger als andere Features. Glaubt man den aktuellen Leaks und vor allen Dingen auch den Fotos auf Weibo, dann wird die Galaxy-S20-Reihe mit bis zu vier Kameras an den Start gehen. Dabei scheint besonders das Galaxy S20 Ultra außergewöhnlich gut bestückt zu sein 🙂

Galaxy S20:

  • Hauptkamera: 12-Megapixel
  • Telezoom:  64-Megapixel, 3-fach optischer Zoom, bis zu 30-fachen Digital-Zoom
  • Ultraweitwinkel: 12-Megapixel
  • Frontkamera: 10-Megapixel

Galaxy S20+:

  • Hauptkamera: 12-Megapixel
  • Telezoom:  64-Megapixel, 3-fach optischer Zoom, bis zu 30-fachen Digital-Zoom
  • Ultraweitwinkel: 12-Megapixel
  • Time of Flight Sensor
  • Frontkamera: 10-Megapixel

Galaxy S20 Ultra:

  • Hauptkamera: 108-Megapixel
  • Telezoom:  48-Megapixel, 10-fach optischer Zoom, bis zu 30-fachen Digital-Zoom
  • Ultraweitwinkel: 12-Megapixel
  • Time of Flight Sensor
  • Frontkamera: 40-Megapixel

Alle drei Modelle sollen Videos übrigens mit bis zu 8K bei 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen können. Angetrieben werden Sie dabei von Android 10 sowie der hauseigenen Benutzeroberfläche One UI 2.0. Endgültige Informationen bekommen wir dann nächste Woche. Habt ihr den 11.02.20 schon in euren Kalender eingetragen?


Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Wahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies für Tracking und Werbung
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Nur Cookies die technisch notwendig sind um die Website darzustellen

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück