Samsung Galaxy Tab S6 vorgestellt: Mit Stylus und drei Farben

Mit Blick auf die extreme Dominanz von Apple im Bereich der Tablets kann man sich durchaus die Frage stellen, lohnt sich die Entwicklung für die Konkurrenz überhaupt noch? Samsung ist jedenfalls nicht müde und produziert fleissig weiter. Mit dem Galaxy S6 folgt nach dem Galaxy Tab S4 nun ein weiteres Modell mit Stifteingabe. Kann es sich gegen das Apple iPad Pro durchsetzen?2 min


Mit Blick auf die extreme Dominanz von Apple im Bereich der Tablets kann man sich durchaus die Frage stellen, lohnt sich die Entwicklung für die Konkurrenz überhaupt noch? Samsung ist jedenfalls nicht müde und produziert fleissig weiter. Mit dem Galaxy S6 folgt nach dem Galaxy Tab S4 nun ein weiteres Modell mit Stifteingabe. Kann es sich gegen das Apple iPad Pro durchsetzen?

Samsung Galaxy Tab S6: Premium

Galaxy_Tab_S6_Angebot

Ich würde mal sagen: nein. Das liegt nicht so sehr an der Technik. Das neue Premium-Tablet bietet immerhin ein 10,5 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1536 Pixel. Angetrieben wird es dabei von einem Snapdragon 8150 aus dem Hause Qualcomm. Der SoC wird im neuen 7nm-Prozess gefertigt, nutzt insgesamt 8 Kerne und taktet mit bis zu 2.8 GHz. Ihm stehen dabei bis zu 8 GByte RAM und 256 GByte Speicher zur Seite. Der Speicher kann übrigens per MicroSD erweitert werden. Der fest eingebaute Akku leistet 7.040 mAh und kann per QuickCharge schnell aufgeladen werden. Das Galaxy S6 Tab bietet zudem eine Dual-Kamera (13/5 Megapixel) mit einer Ultraweitwinkel-Objektiv (123 Grad). Die Kamera zeichnet Videos in 4K auf. Die Eingabe erfolgt über einen verbesserten S-Pen. Der unterstützt nun unter anderem auch „S Pen Air Actions”, eine Art Gestensteuerung mit der man Selfies und Videos auzeichnen, aber auch seine Multimediainhalte steuern kann, ohne das Tablet dafür extra in die Hand nehmen zu müssen.

Natürlich kann man damit auch zeichnen, malen oder ein paar handschriftliche Notizen erstellen. Diese werden wie auf dem Galaxy Note in Text umgewandelt. Das knapp 5 mm dünne Tablet bitte auch einen Fingerabdruckscanner im Display, der Sound wird über vier Lautsprechern von AKG ausgegeben und unterstützt Dolby Atmos.

Galaxy_Tab_S6

Das Galaxy Tab S6 ist ab Ende August in den Farben Mountain Gray, Cloud Blue und Rose Blush in der Speichervariante mit 6 GByte RAM und 128 GByte Speicher für 749 Euro, als Galaxy Tab S6 LTE mit 8 GByte RAM und 256 GByte Speicher für 899 Euro erhältlich. Der S Pen ist im Lieferumfang enthalten, wird drahtlos aufgeladen und magnetisch gehalten. Dazu gibt es auf der Rückseite eine entsprechende Lademulde. Vorbesteller können ein Ladedock abstauben. Ach ja, warum es nicht gegen das Apple iPad Pro gewinnen kann? Weil das iOS auf dem Tablet im Punkto Produktivität kaum zu schlagen ist. Hätte es noch eine Klinkenbuchse für Kopfhörer, wäre es de facto unschlagbar. Und genau die gibt es beim Galaxy Tab S6 auch nicht mehr …


0 Comments

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Wahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies für Tracking und Werbung
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies die technisch notwendig sind Cookies um die Website darzustellen

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück