Sieht so das Samsung Galaxy S11+ aus?

1 min


Das Samsung Galaxy S11+ soll angeblich einen 108-Megapixel-Sensor samtfünffach optischen Zoom nutzen. Praktisch täglich kommen neue Informationen ans Tageslicht.  Nun ist angeblich ein Foto des 5.000 mAh starken Akkus aufgetaucht.

5.000 mAh Akkukapazität

Glaubt man den Berichten im Netz, dann soll das Galaxy S11+ ein 6,9 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz nutzen. Angetrieben wird es dabei von einem Exynos 990 SoC mit 12 GByte RAM und bis zu 512 GByte internen Speicher. Gerade die CPU erscheint mit allerdings noch unwahrscheinlich. Neue Modelle aus dem Hause Samsung setzen nämlich immer mehr auf die SoC aus dem Qualcomm. Aber warten wir einfach ab. Auf der Rückseite findet man unter anderem die vom Xiaomi Mi Note 10 bekannte 108-Megapixel-Kamera. Die Übertragung der bis zu 51 MByte großen Bilder in den internen Speichere fordert so einiges vom SoC ab. Gerade die Bildbearbeitung wird die GPU ordentlich ins Schwitzen bringen.

Samsung_galaxy_S11Plus_02
@onleaks x CashKaro.com

Der fest eingebaute Akku soll übrigens 5.000 mAh leisten. Der Akku des Xiaomi Mi Note 10 kommt hier auf 5.260 mAh und hält das ansonsten eher unspektakuläre Smartphone rund 2 Tage am Leben. Beim Galaxy S11+ dürfte die Kraftzelle – aufgrund der schnelleren CPU – aber wohl etwas weniger lange durchhalten. Und über den Nutzen einer 108-MP-Kamera habe mich ja schon im Test des Xiaomi Note 10 geäußert:

– -1xZic-_gdF8