Beenden

Oukitel

Oukitel K6 Smartphone im Test: 6300 mAh und vier Kameras

Oukitel_K6_3
8.6
Das Oukitel K6 ist eines der ersten Smartphones mit dem neuen SoC vom Typ Helio P23 (MT6763). Hinzu kommt die Möglichkeit, den 6.300 mAh starken Akku per "Quick Charge" mit 5V/3A in nur 2,5 Stunden voll aufzuladen. Optisch kommt das K6 mit viel Glas und einem 6 Zoll großen Display in 18:9 daher. Lohnen sich die knapp 230 Euro für den Import?
Ganzer Artikel...

Oukitel K6 vorgestellt: 6 Zoll und MediaTek Helio P23

OUKITEL-K6-Black
Das Oukitel K6 nutzt als eines der ersten Smartphones den neuen Helio P23 aus dem Hause MediaTek mit NFC. Der neue SoC nutzt insgesamt acht Cortex A53 Kerne mit 2 GHz sowie die neue GPU vom Typ Mali G71 mit Dual Core. Die CPU kann dabei auf 6GByte RAM setzen, während uns Nutzer 64 GByte internen Speicher zur verfügung stehen. Den kann ich per microSD erweitern, wenn ich auf die Unterstützung für Dual-SIM verzichte.
Ganzer Artikel...

Oukitel Mix 2: Fast randloses Display für rund 230 Euro

Oukitel_Mix2_2
Oukitel stellt nun das neue Mix 2 vor. Ähnlich wie das Vernee Mix 2 kommt es mit einem rund 6 Zoll großen - fast randlosen - Display (InCell) im neuen 18:9 Format daher. Die Auflösung beträgt daher 2.160 x 1.080 Pixel. Angetrieben wird es von einem MediaTek Helio P25, 6 GByte RAM und 64 GByte erweiterbaren Speicher. Auf der Rückseite findet man neben dem Finerabdrucksensor auch eine Dual-Kamera (21/2 Megapixel). Das rund 158 x 75 x 8.8 mm und 233 Gramm!!!! schwere Gehäuse besteht aus Metall und Glas. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 zum Einsatz. Aktuell bekommt man es bei
Ganzer Artikel...

Oukitel U20 Plus Test: Billige Kopie oder Empfehlung?

oukitel-u20-plus
8.5
Oukitel konnte mich in der Vergangenheit nicht immer überzeugen. Die Geräte haben selten das gehalten, was der Hersteller so vollmundig versprochen hat. Die Verarbeitung war gut, aber die Smartphones auch ungewöhnlich schwer. Mit dem Oukitel U20 Plus steht nun das erste Smartphone mit einer Dual-Kamera in den Regalen der Importhändler. Der zum Einsatz kommende Bildsensor vom Typ Sony IMX135 (13 Megapixel) ist aber auch schon gut drei Jahre alt. Mit seinem 5,5 Zoll FHD-Display und einer etwas lahmen CPU kostet es nur rund 120 Euro. Ist es nur eine billige Kopie des Apple iPhone 7 Plus oder lohnt sich der Import?
Ganzer Artikel...

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Wahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies für Tracking und Werbung
  • Nur Cookies dieser Website akzeptieren:
    Nur Cookies dieser Website
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies die technisch notwendig sind Cookies um die Website darzustellen

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück