Beenden

Test

Nokia 8110 (4G) Test: Die Banane im Jahr 2018

Nokia_8110_4G_15
Nokia (HMD Global) präsentiert mit dem Nokia 8110 (4G) die Neuauflage des durch den Film Matrix bekannt gewordenen 8110, auch liebevoll "Banane" genannt. Technisch und optisch hat man das Handy aus dem Jahr 1996 natürlich deutlich aufgepeppt. Leider aber auch zu Lasten den Retro-Charme des Originals. Lohnt sich die Investition von rund 88 Euro für das auf KaiOS basierende Feature-Phone trotzdem?
Ganzer Artikel...

Xiaomi Mi Band 3 Test: Fitness-Tracker für 30 Euro?

Xiaomi_MI_Band3_01
Das brandneue Xiaomi Mi Band 3 ist in China schon wieder ein Renner. Kein Wunder, kostet es doch dort auch nur rund 22 Euro. Als Nachfolger des Xiaomi Mi Band 2 scheint das Wearable den Erfolg seines Vorgängers noch zu übertreffen. Daher wird es Zeit für einen ausgiebigen Testbericht.
Ganzer Artikel...

Ulefone Armor X im Test: Outdoor-Smartphone für rund 130 Euro

Ulefone_Armor_X_17
8.2
Das Ulefone Armor X kostet rund 130 Euro (150 Euro bei Amazon) und kommt dafür mit einem 163 x 76 x 14 mm und 256 Gramm schweren Gehäuse aus Metall, Kunststoff und Gummi sowie r IP68-Zertifizierung auf dem Markt. Technisch bietet es nur Mittelmaß: ein MediaTek MT6739 sorgt für ausreichend Power, 2 GByte RAM und 16 Gbyte Speicher sind allerdings recht dürftig. Dafür bietet das Ulefone Armor X auch Dual-SIM (LTE BAnd 20) sowie eine Erweiterung des Speichers per MicroSD. Wie es sich im Videotest geschlagen hat, sehr ihr nach dem Break.
Ganzer Artikel...

Honor 10 im Test: Top Smartphone für 399 Euro?

Honor_10_15
9.1
Das Honor 10 kommt genau wie der Vorgänger, das Honor 9 in einem hochglänzenden Kleid daher. Technisch ist es ähnlich ausgestattet wie das teurere Huawei P20. Beim Honor 10 bekommen wir aber ein anderes Display (5,84 Zoll IPS in FHD+ in 19:9) aber auch eine Dual-Kamera (24/16 Megapixel). Irgendwo muss der Hersteller bei 399 Euro ja auch gespart haben. Lohnt sich der kauf dennoch?
Ganzer Artikel...

Ulefone Power 5 im Test: 13.000 mAh sind mal eine Ansage

Ulefone_Power_5_16
8.8
Die Power-Baureihe der Firma Ulefone bietet Akkuleistung ohne Ende. Mit dem neuen Ulefone Power 5 setzt der chinesische Hersteller noch einen oben drauf. Nicht weniger als 13.000 mAh liefert die Kraftzelle, daneben bietet das Smartphone ein 6 Zoll großes Display im 16:9-Format, einen Helio P23 Prozessor, 6GByte RAM und 64 GByte Speicher. Angetrieben wird es sogar von Android 8.1. Was das Akkumonster sonst noch so zu bieten hat, erfahrt Ihr in meinem Test.
Ganzer Artikel...

OnePlus 6 im Test: Lieber auf das 6T warten?

OnePlus_6_01
9.1
OnePlus hat sich in den vergangenen Jahren mit Highend-Hardware zu günstigen Preisen einen Namen gemacht. Das dürfte aber spätestens seit dem OnePlus 5 nicht mehr stimmen. und auch das OnePlus 6 ist mit mindestens 519 Euro kein Schnäppchen mehr. Bietet es viel Technik fürs Geld oder sollten wir lieber auf das OnePlus 6T warten?
Ganzer Artikel...

Black Shark im Test: DAS Gamer-Smartphone von Xiaomi?

Black_Shark_Xiaomi_1
9.2
Das Xiaomi Black Shark bietet ein 5,99 Zoll großes In-Cell-Display mit Full-HD+ (18:9 Format) Auflösung. Das auffällig gestaltete Gehäuse ist eine Mischung aus Aluminium und Kunststoff und sieht schon sehr "spacig" aus. Im Inneren des Gamer-Smartphones werkelt ein 2.8 GHz schneller und angeblich wassergekühlter Snapdragon 845 mit bis 8 GByte RAM und 128 GByte Speicher. Die Rückseite ziert eine Dual-Kamera mit 20/12-Megapixel und ein beleuchtetes Logo. Als Betriebssystem kommt Android 8 mit einer speziellen Benutzeroberfläche namens "JoyUI" zum Einsatz. Für den Import muß man etwa 500 Euro anlegen. Lohnt sich das für die Zocker unter uns?
Ganzer Artikel...

Gemini PDA im Test: Zurück in die 90er

Gemini PDA (9)
7.9
In den 90er waren PDAs wie der Psion 5 oder der Nokia Communicator noch echt in. Mittlerweile ist diese Form fast ausgestorben. Wie quälen uns mit Smartphones ohne echte Tastatur rum, oder müssen auf einen BlackBerry zurückgreifen. Damit ist nun Schluss: der Gemini PDA bietet die Vorzüge eines PDA UND eines Smartphones und kann auch noch zwei Betriebssysteme gleichzeitig nutzen. Also werfen wir mal einen Blick drauf.
Ganzer Artikel...

UMIDIGI S2 lite Test: 5.100 mAh sind eine Ansage

Umidigi_S2_lite_16
Das UMIDIGI S2 Lite ist der mit rund 125 Euro günstigste Vertreter der neuen S2-Reihe. Während es sich optisch nicht von den Brüdern unterscheidet, bekommt man technisch nur Mittelklasse zu Gesicht. So bietet es neben einem 6 Zoll großen Display im 18:9-Format nur eine HD(+)-Auflösung. Das Metallgehäuse beherbergt einen 5.100 mAh starken Akku, der mit dem recht schwachen Prozessor vom Typ Mediatek MT6750 und seinen 4GByte RAM/32GByte Speicher leichtes Spiel hat. Natürlich darf die (Fake) Dual-Kamera auch nicht fehlen. Nehmen wir es gemeinsam unter die Lupe.
Ganzer Artikel...

Xiaomi Mi5s im Test: Lohnt sich das Update?

xiaomi_mi5s_16
9
Das Mi5 hat sich im Test vor knapp 5 Monaten super geschlagen und schon steht der Nachfolger in den Regalen. Das Xiaomi Mi5s wurde optisch und technisch aufgepeppt. Das Full-HD-Display hat eine Diagonale von 5,15 Zoll, bei der CPU setzt Xiaomi auf den neuen Snapdragon 821, der Speicher (64 GByte) ist allerdings immer noch nicht erweiterbar. Dafür kostet das HighEnd-Smartphone aber auch nur rund 300 Euro (als Import). In meinem Test gehe ich auf alle Details ein.
Ganzer Artikel...

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Wahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies für Tracking und Werbung
  • Nur Cookies dieser Website akzeptieren:
    Nur Cookies dieser Website
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies die technisch notwendig sind Cookies um die Website darzustellen

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück