Telekom MagentaEINS: Doppeltes Datenvolumen für lau

Eigentlich keine News wert, aber in eigener Sache: Die Telekom verdoppelt ab Mai 2018 das Datenvolumen in den bestehenden und zukünftigen MagentaEINS-Tarifen. Das Angebot gibt es kostenlos, die Umstellung erfolgt automatisch und auch bei Bestandskunden.1 min


Eigentlich keine News wert, aber in eigener Sache: Die Telekom verdoppelt ab Mai 2018 das Datenvolumen in den bestehenden und zukünftigen MagentaEINS-Tarifen. Das Angebot gibt es kostenlos, die Umstellung erfolgt automatisch und auch bei Bestandskunden.

MagentaEINS:. Alles bei der Telekom

Voraussetzung für das recht großzügge Angebot, ist aber die Tatsache, dass man sowohl seinen Festnetz- als auch seinen Mobilfunkvertrag bei der Telekom hat. Im MagentaMobil S steigt das Datenvolumen mit MagentaEINS damit von  2 GByte auf 4 GByte, im MagentaMobil M von 4 GByte auf 8 GByte und beim MagentaMobil L von 6 GByte auf  12 GByte. Das sollte für alle Updates der Google/IOS-Apps ausreichen.  Das MagentaEINS StreamOn, mit der man unbegrenzt Musik und Videos in HD-Qualität streamen kann, bleibt davon unangetastet. Eine echte Flatrate mit unbegrenztem Datenvolumen wird für 79,95 Euro in Form des MagentaMobil Xl angeboten.
Der neue MagentaEINS Vorteil „doppeltes Datenvolumen” gilt für alle Kunden, die MagentaEINS berechtigt sind und die einen aktuellen MagentaMobil Tarif oder einen MagentaMobil Young Tarif nutzen oder neu abschließen. Kunden mit MagentaMobil Tarifen der 2. Generation (gebucht zwischen dem 19. April 2016 und 3. April 2017) können kostenlos in den gleichwertigen Tarif der aktuellen Generation wechseln.
Die Umstellung der Bestandskunden soll dabei bis zum 4. Mai abgeschlossen sein.